• IT für Smart Grids

Josephine Hofmann / Carsten Felden (Hrsg.)

IT für Smart Grids

Heft 291
Juni 2013, 128 Seiten, Broschur
dpunkt.verlag
ISBN Print: 978-3-86490-059-4
ISBN PDF: 978-3-86491-326-6

Buch
24,90 €

E-Book (PDF)
19,99 €

  Buch in den Warenkorb legen

Buch in den Warenkorb gelegt

 

Beschreibung

Spätestens mit dem Großprojekt Energiewende rücken Smart Grids in den Blickpunkt
verstärkterDiskussionen und Aktivitäten von unterschiedlichen Akteuren. Der IT kommt bei der kommunikativen Vernetzung und Steuerung aller Komponenten im Zusammenspiel von Speicherung, Netzbetriebsmitteln und Verbrauchern eine bedeutende Rolle zu. Umgekehrt lassen sich bewährte Servicekonzepte und
Geschäftsmodelle aus der IT auch als übertragbare Muster für vergleichbare Ansätze in einer dezentralen Energieversorgung verstehen.

HMD 291 gibt einen aktuellen Abriss über entsprechende Ansätze und Erfahrungen und thematisiert dabei Kernfragestellungen aus der Sicht der Wirtschaftsinformatik. Hierzu gehören z. B.:

• Intelligente Stromnetze
• Perspektiven des Smart Grid
• Energiemanagementsysteme
• Geschäftsmodelle der Energieversorger

Sie finden im vorliegenden Schwerpunktheft sowohl konzeptionelle Betrachtungen wie auch praktische Lösungsansätze und Erfahrungen aus Pilotprojekten.

 

Zielgruppe

  • Softwareentwickler
  • IT-Leiter und -Führungskräfte
  • Wirtschaftsinformatiker
  • Studenten der Informatik und Wirtschaftsinformatik
       

Autor / Autorin

Dr. Josephine Hofmann ist Mitglied des Führungskreises des Fraunhofer-Instituts für Arbeitswirtschaft und Organisation und leitet dort die Arbeitsbereiche Collaborative Business und Business Performance Management. Ihre Themenschwerpunkte sind Führungs- und Bewertungssysteme für Wissensarbeit, Business Communities und New-Media-Konzepte.

Prof. Dr. Carsten Felden promovierte an der Gerhard Mercator Universität Duisburg und habilitierte an der Mercator School of Management der Universität Duisburg-Essen Campus Duisburg. Seit 2006 ist er Professor für Wirtschaftsinformatik an der TU Bergakademie Freiberg. Weiter ist er seit 2011 im Vorstand von XBRL Deutschland e.V. und in unterschiedlichen Arbeitsgruppen von XBRL International tätig.


Andere Bücher, die Sie interessieren könnten: