• Human Computer Interaction

Siegfried Reich (Hrsg.)

Human Computer Interaction

Heft 294
Dezember 2013, 128 Seiten, Broschur
dpunkt.verlag
ISBN Print: 978-3-86490-062-4
ISBN PDF: 978-3-86491-447-8

Buch
24,90 €

E-Book (PDF)
19,99 €

  Buch E-Book in den Warenkorb legen

Buch in den Warenkorb gelegt

 

Beschreibung

Informationssysteme stellen neben Eigenschaften wie Zuverlässigkeit, Sicherheit, Skalierbarkeit usw. zunehmend Anforderungen an die Gestaltung: Menschen als Benutzer sollen in der Interaktion mit Informationssystemen bedürfnisgerecht und situationsbezogen unterstützt werden. Und oftmals ist vom ganzheitlichen Erlebnis beim Umgang mit Softwaresystemen die Rede.

Human Computer Interaction (HCI, zu Deutsch wohl am besten mit »Mensch-Computer-Interaktion« übersetzt) ist daher ein interdisziplinäres Feld: Neben Technikern und Ingenieuren braucht es beispielsweise Designer, Psychologen, Arbeitswissenschaftler und andere, um Systeme zu schaffen, die die Benutzer bestmöglich unterstützen.

HMD 294 widmet sich dem Themenfeld HCI mit Beiträgen aus Wissenschaft und Praxis, die den Stand der Technik in Bezug auf Technologien, Methoden und Strategien aufzeigen bzw. über Erfahrungen aus der Praxis berichten. Die Themenfelder reichen von der Modellierung aus Sicht der Kognition über Anwendungen in Bereichen wie AAL (Ambient Assisted Living), Smarthome oder Logistik bis zu Standardsoftware und der Institutionalisierung von HCI im Unternehmen.

 

Zielgruppe

  • Softwareentwickler
  • IT-Leiter und -Führungskräfte
  • Wirtschaftsinformatiker
  • Studenten der Informatik und Wirtschaftsinformatik
     

Autor / Autorin

Dr. Siegfried Reich ist wissenschaftlicher Leiter der Landesforschungsgesellschaft Salzburg Research. Die Salzburg Research betreibt anwendungsorientierte Forschung in den Themenbereichen Kulturinformatik, eTourismus und Neue Medien.


Andere Bücher, die Sie interessieren könnten: