• Basiswissen Requirements Engineering

Klaus Pohl / Chris Rupp

Basiswissen Requirements Engineering

Aus- und Weiterbildung nach IREB-Standard zum Certified Professional for Requirements Engineering Foundation Level

2., aktualisierte Auflage
August 2010, 192 Seiten, gebunden
dpunkt.verlag
ISBN Print: 978-3-89864-708-3

Die Printausgabe ist leider vergriffen, eine E-Book-Version gibt es nicht.

Buch in den Warenkorb gelegt

 

Beschreibung

Der »Certified Professional for Requirements Engineering« hat sich als international standardisiertes Aus- und Weiterbildungsprogramm etabliert. Dieses Lehrbuch ist das erste für die Zertifizierung zum Foundation Level, geschrieben von Mitgliedern des International Requirements Engineering Board (IREB), die den Lehrplan mit entwickelt haben. Es umfasst Grundlagenwissen in den Gebieten Ermittlung, Dokumentation, Prüfung und Verwaltung von Anforderungen und eignet sich zum Selbststudium sowie als Begleitliteratur zu Schulungen. Die 2. Auflage wurde auf den IREB-Lehrplan 2.1 (2010) aktualisiert.

 

Zielgruppe

  • • Requirements Engineers
    • Anforderungsmanager
    • Business Analysten
    • Projektmanager
    • Softwareentwickler
    • Qualitätsverantwortliche
   

Links

SOPHIST Podcast

   

Autor / Autorin

Prof. Dr. Klaus Pohl ist Mitglied des Vorstands von „paluno - The Ruhr Institute for Software Technology“ an der Universität Duisburg-Essen. Das Requirements Engineering zählt seit Anfang der 90er-Jahre zu seinen Forschungsschwerpunkten. Neben Grundlagenforschung in nationalen und internationalen Forschungsprojekten liegt der Fokus seiner Arbeiten in der Anwendung, Evaluierung und Weiterentwicklung der Forschungsergebnisse in Industriekooperationen. Vor seiner wissenschaftlichen Tätigkeit war er mehrere Jahre als Softwarearchitekt, Softwareentwickler und Berater tätig. Klaus Pohl ist (Co-)Autor von über 100 begutachteten Publikationen, darunter die Bücher „Process Centered Requirements Engineering“ (Research Study Press 1996), „Software-Produktlinien“ (dpunkt.verlag 2004), „Software Product Line Engineering“ (Springer-Verlag 2005), „Requirements Engineering – Grundlagen, Prinzipien und Techniken“ (dpunkt.verlag 2008) sowie „Requirements Engineering – Fundamentals, Principles, and Techniques" (Springer-Verlag 2010).

Chris Rupp OberSOPHISTin (formal: geschäftsführende Gesellschafterin). In 15 Jahren Berufstätigkeit sammelt sich so einiges an: [....] ein Unternehmen [....], 6 Bücher [....], 45 Mitarbeiter [....] und unheimlich viel Erfahrung. Meine Leidenschaft für die Projektberatung ist vermutlich Schuld daran, dass ich bis heute nicht „nur" manage, verwalte und Menschen fördere, sondern auch ganz nah am Kunden dran bin, in Projekten maßgeblich mitarbeite, sie leite. Vielleicht aber auch das Talent, die richtigen Mitarbeiter um mich zu scharen ;-)). Gute Ideen so umzusetzen, dass Entwickler, Vertragspartner, direkt und indirekt betroffene Anwender das Gefühl haben, ein intelligentes, durchdachtes und nutzbringendes Produkt vor sich zu haben, ist die Vision, die mich dabei antreibt.
Chris Rupp ist Autorin vieler Publikationen, darunter die Bücher "Requirements Engineering und -Management" (Hanser Fachbuchverlag 2007), "UML 2 glasklar" (Hanser Fachbuchverlag 2007) und "Agile Softwareentwicklung" (Hanser Fachbuchverlag 2002).

Rezensionen

»Das Buch vermittelt kurz und knackig alle relevanten Lehrinhalte und bereitet den Leser optimal auf die Prüfung vor.« (chip.de zur 1. Auflage)


Andere Bücher, die Sie interessieren könnten: