• Highspeed

Hans-Christian Steeg

Highspeed

Kurzzeitfotografie in Natur und Studio

August 2014, 288 Seiten, komplett in Farbe, Festeinband
dpunkt.verlag
ISBN Print: 978-3-86490-034-1
ISBN PDF: 978-3-86491-555-0
ISBN ePub: 978-3-86491-556-7

Buch
34,90 €

E-Book (PDF + ePub)
27,99 €

  Buch in den Warenkorb legen

Buch in den Warenkorb gelegt

 

Beschreibung

Fotos mit ultrakurzen Belichtungszeiten von schnellen Bewegungen zeigen alltägliche Dinge in neuem Licht oder ermöglichen Einblicke in Vorgänge, die mit bloßem Auge nicht zu erkennen wären. Momentaufnahmen in präziser Schärfe von fliegenden oder springenden Tieren, kollidierenden Tropfen oder aufprallenden Geschossen faszinieren den Betrachter, nicht zuletzt weil sie die Frage aufwerfen, wie sie erstellt wurden.

Die beiden wichtigsten Techniken für solche Präzisionsaufnahmen sind zweifelsohne der Elektronenblitz mit seinem kurzen und intensiven Lichtimpuls sowie die Lichtschranke. Der Autor, Diplom-Physiker und Naturfotograf in einer Person, zeigt anhand unzähliger
spektakulärer Bildbeispiele aus der Natur-, Tropfen- und ballistischen Fotografie, wie Sie diese und andere Technologien einsetzen und sich damit die Tür zur Welt der schnellen Objekte
sowie unsichtbaren Vorgänge öffnen. Dabei greift er nicht nur auf eigene Fotos und Arbeitserfahrungen zurück, sondern präsentiert auch die technischen Verfahren, Aufbauten und Ergebnisfotos zahlreicher nationaler und internationaler Kollegen.

Aus dem Inhalt:

  • Die Highspeed-Fotografie von den Anfängen bis heute
  • Einsatz von Lichtschranken und Highspeed-Blitzgeräten
  • Die Verschlussproblematik und der Einsatz von externen Verschlüssen
  • Praktische Anwendung bei Insekten, Vögeln und Fledermäusen
  • Die Erzeugung und Fotografie von Wasserskulpturen
  • Einsatz in der Ballistik: zerplatzende Eier und durchschossene Luftballons
  • Grundlagen der Elektronik
  • Geeignete Kameras, Objektive, Verschlüsse und mögliche Alternativen

 

Zielgruppe

  • Ambitionierte Amateurfotografen
  • Profifotografen
 

Leseproben

   

Autor / Autorin

Hans Christian Steeg befasst sich seit seiner frühesten Jugend mit der Naturfotografie, bevorzugt im Makrobereich. Er ist Diplom-Physiker mit Schwerpunkt Elektronikent-wicklung, Mikrocontroller und Messtechnik. Dieser berufliche Hintergrund harmoniert perfekt mit seinem Interesse für die ungewöhnlichen Bereiche der Fotografie wie der hier angewandten Kurzzeittechnik.

Rezensionen

"Das Buch hat das Zeug zu einem Standardwerk und richtet sich an den fortgeschrittenen Fotografen mit deutlichen Ambitionen in diesem Segment." (fotoforum, 1/2015)
-- -- --
"Ein fundiertes und attraktiv aufgemachtes Praxisbuch für die zunehmend größer werdende Zahl engagierter Fotografen, die ein Faible für diese Materie haben." (Reinhold Heckmann, 12/2014)
-- -- --
"Ein besonderes Highlight sind die großartigen Bilder in diesem Buch, die es lohnen, lange und intensiv betrachtet werden." (bild-akademie.de, 05.02.15)


Andere Bücher, die Sie interessieren könnten: