• Komposition

Albrecht Rissler

Komposition

Die Kunst der Bildgestaltung
Eine Sehschule nicht nur für Fotografen

März 2014, 192 Seiten,
dpunkt.verlag
ISBN Print: 978-3-86490-141-6
ISBN PDF: 978-3-86491-467-6

Buch
32,90 €

E-Book (PDF)
25,99 €

  Buch in den Warenkorb legen

Buch in den Warenkorb gelegt

 

Beschreibung

Alle Bereiche der bildenden Kunst verbindet die Aufgabe, Einzelkomponenten von Motiven zu einem überzeugenden Ganzen zusammenzufügen. Die Fotografie ist dabei in besonderem Maße geeignet, die vielfältigen Möglichkeiten kompositorischer Gestaltung darzustellen. Zudem lässt sich das Display einer digitalen Kamera hervorragend als Arbeitsgerät einsetzen, da sich die Organisation der Bildelemente in einem Motiv darauf sofort ablesen lässt.

Albrecht Rissler betrachtet angewandte Bildgestaltung als ein Handwerkszeug, das so wichtig ist wie ein aufmerksames Auge oder das Wissen über die technischen Aspekte künstlerischer Arbeit. In »Komposition« stellt er Ihnen die wichtigsten
Gestaltungsregeln vor und demonstriert ihre Anwendung am Beispiel von 250 Fotografien.

Behandelt werden unter anderem:

• Wirkung von Bildformaten
• Perspektiven und Bildführung
• Vergitterung, Auffächerung der Bildelemente
• Ausschnitte und Anschnitte
• Form- und Flächenkontraste
• Proportionen und Harmonie
• Symmetrie und Asymmetrie
• Hell-Dunkel-Wirkung, Lichträume
• Strukturen und Texturen
• Der richtige Moment

Das Buch richtet sich an alle, die Bilder spannend gestalten und gleichzeitig mit der Kamera eine Art Sehschule betreiben wollen.

 

Zielgruppe

  • Fotografen
  • Bildende Künstler aller Genres
 

Leseproben

   

Autor / Autorin

Albrecht Rissler hat als Kind angefangen zu zeichnen und nie mehr damit aufgehört. Zeichnen spielte in seiner Ausbildung zum Schaufenstergestalter und später als Plakatmaler und freischaffender Grafiker eine Rolle. Er studierte Pädagogik und unterrichtete zehn Jahre musisch-technische Fächer an verschiedenen Schulen. 1980 gründete er ein Atelier für Illustration und arbeitete für verschiedene Buch- und Zeitschriftenverlage. 1988 wurde Albrecht Rissler als Professor für Zeichnen und Illustration an die Fachhochschule Mainz berufen. Das Thema Bildgestaltung, auch mithilfe der Fotografie, ist Thema in seinen Zeichenkursen und Veröffentlichungen. 1995 erschien das Buch »Zeichnen, unterwegs mit Stift und Skizzenbuch« und 2012 kam »Zeichnen in der Natur« heraus.

Rezensionen

"Was für ein gelungenes Buch." (www.com-on-online.com)
-- -- --
"Der Titel ist für den gehobenen Anspruch die geniale Alternative zu allgemeinen bunten Fotolehren." (ekz.bibliotheksservice 23/2014)
-- -- --
"Empfehlenswert für Fotografen, die ihr Auge schulen und konsequent an sich arbeiten möchten." (www.garten-pur.de, 29.06.14)
-- -- --
"Ein inspirierendes und zugleich unterhaltsames Buch." (fotoforum 4/2014)
-- -- --
"Ein umfassende, fundierte und inspirierende Sehschule für ambitionierte Fotografen." (NaturFoto 5/2014)


Andere Bücher, die Sie interessieren könnten: