• Erste Hilfe für Social Media Manager

Meike Leopold (Hrsg.) / Björn Eichstädt (Hrsg.) / Andreas H. Bock / Anett Gläsel-Maslov / Malina Kruse-Wiegand

Erste Hilfe für Social Media Manager

Rezepte & Best Practices für mehr Erfolg im Unternehmensalltag

September 2014, 174 Seiten, Broschur
dpunkt.verlag
ISBN Print: 978-3-86490-197-3
ISBN PDF: 978-3-86491-577-2
ISBN ePub: 978-3-86491-578-9

Buch
24,90 €

E-Book (PDF + ePub)
19,99 €

  Buch in den Warenkorb legen

Buch in den Warenkorb gelegt

 

Beschreibung

Social Media Manager ist Ihr Traumberuf? Aber Sie stoßen im Unternehmensalltag immer wieder an Grenzen, die Ihnen ein effektives und erfolgreiches Arbeiten erschweren?

In diesem Buch verraten Ihnen sieben renommierte Social Media-Profis wirksame Rezepte und Best Practices, mit denen Sie mehr Erfolg und Freude im Job haben. Die Autoren bieten sofort anwendbare Lösungen für typische Probleme in allen Bereichen Ihres Joballtags. Sie zeigen ganz praxisorientiert, wie Sie

  • Ihre Social Media-Strategie exakt an Zielen und Strategie Ihres Unternehmens ausrichten,
  • Richtlinien für die Social Media-Nutzung seitens der Mitarbeiter aufsetzen,
  • Social Media fest in den Prozessen Ihres Unternehmens verankern,
  • sich mit den richtigen Tools und Regeln vor Überlastung schützen,
  • eine stärkere Beteiligung der Mitarbeiter an der Kommunikation des Unternehmens in Social Media erreichen
  • besser mit Dienstleistern zusammenarbeiten und
  • Ihre Arbeit erfolgreich im Unternehmen kommunizieren.


Dieses Buch bietet Ihnen echte Hilfestellungen - aus der Praxis für die Praxis. Ideal als Ratgeber und Inspiration für Ihren Social Media-Alltag im Unternehmen!

 

Zielgruppe

  • Social Media-Manager
 

Leseproben

1 Inhaltsverzeichnis (PDF)
2 Einleitung (PDF)
3 Prozesse - Den Arbeitsalltag organisieren (PDF)
   

Autor

Meike Leopold ist Expertin für PR und digitale Kommunikation. Sie hat das preisgekrönte »NTT DATA Blog« ins Leben gerufen und erfolgreich gemacht. Als Social-Media-Verantwortliche beim Cloud-Pionier salesforce.com hob Meike Leopold 2013 »DAS Salesforce Blog« aus der Taufe. Ihr Wissen über den Aufbau von Corporate Blogs hat sie in einem Buch zusammengefasst, das beim O’Reilly Verlag erschienen ist: »Corporate Blogs - Praxistipps für Strategie, Inhalte und Ziele«. Die Redaktion und Leser der Zeitschrift T3N wählten sie im gleichen Jahr unter die Top Ten der einflussreichsten Köpfe im Bereich Kommunikation/PR/Social Media. Als Dozentin für die Bayerische Akademie für Werbung gibt sie Kurse rund um das Thema Corporate Blogs.

Björn Eichstädt ist Geschäftsführender Gesellschafter der Agentur Storymaker. Storymaker betreut vor allem technologiegetriebene Unternehmen mit einem story-zentrierten Ansatz in PR, Digitaler Kommunikation und Corporate Publishing. Zu den Kunden gehören Unternehmen und Organisationen wie Carl Zeiss, BT, Panasonic oder Sage. Björn Eichstädt berät Unternehmen im strategischen Aufbau von Social-Media- und Digitalkommunikationsaktivitäten und ist regelmäßiger Sprecher auf Kongressen und Veranstaltungen. Als Co-Autor hat er bereits an mehreren Büchern zur digitalen Kommunikation mitgewirkt. Außerdem ist er Dozent an der Bayerischen Akademie, sowie der Deutschen Presseakademie (DEPAK). 2013 wählten ihn Redaktion und Leser der T3N unter die zehn einflussreichsten Persönlichkeiten im Bereich Kommunikation/PR/Social Media.

Andreas H. Bock, Mitinitiator des »Social Media Excellence Circle« und Autor des Buchs »Kundenservice im Social Web«, zählt zu den erfolgreichen Wegbereitern von Social Business in Deutschland und verantwortete bis 2013 das Programm »Telekom hilft«. Er teilt sein Wissen nicht nur als Berater, Projekt-Coach und Dozent, sondern auch als Gastredner auf branchenrelevanten Konferenzen sowie im »Heimspiel« auf Veranstaltungen der praxisorientierten Forschungsplattform »Next Corporate Communication«.

Thomas Lehmann verantwortet die Social Media Kommunikation der BayWa AG. Als Social Media Manager hat Thomas Lehmann im Jahr 2013 eine konzernweite Social Media Strategie entwickelt und implementiert. Derzeit ist er neben der konzeptionellen und operativen Betreuung sowie dem kontinuierlichen Monitoring der Social Media-Aktivitäten auch für die Einhaltung der Social Media Policy verantwortlich.

Malina Kruse-Wiegand leitet die Social Media Abteilung bei der Tchibo GmbH. Sie hat dort den digitalen Kommunikationsbereich von Anfang an mit aufgebaut. Von ihr erschienen ist außerdem: »Wir machen dieses Social Media. Erfahrungsberichte und Tipps von Profis.« O’Reilly, 2013.

Anett Gläsel-Maslov ist seit März 2013 als Manager für PR & Social Media bei Metaio in München, dem weltweit führenden Unternehmen für Augmented Reality-Lösungen, tätig. Sie hat hauptsächlich in Unternehmen mit Medienschwerpunkten Erfahrungen sammeln können und sich auf PR und Öffentlichkeitsarbeit, Social Media, Projekt- und Eventmanagement spezialisiert.

Jan-Paul Schmidt arbeitete bereits während des Studiums sowie im Anschluss als Journalist für die Thüringer Allgemeine. 2009 absolvierte er ein PR-Volontariat bei der Scout24 Holding GmbH. Im Anschluss verantwortete er dort die Social Media-Aktivitäten. In dieser Rolle war er als Chefredakteur des Unternehmensblogs tätig und steuerte alle weiteren Social Media-Kanäle. Im Anschluss war Schmidt bei Klenk & Hoursch Corporate & Brand Communications tätig. Er wechselte 2014 zu den Bayerischen Staatsforsten und konzipiert, entwickelt und betreut dort Social Media-Aktivitäten.

Rezensionen

"... ein hilfreiches Buch für alle, die dieses wertvolle Marketing- und Kommunikationsmedium erfolgreich nutzen wollen." (bdvb aktuell Nr. 127)
-- -- --
"Ein sehr guter Leitfaden zur ersten Hilfe rund um die Thematik von Social Media in Unternehmen." (www.all-social.de, 12.01.15)
-- -- --
"Zur Ersten Hilfe wird das Buch durch die Bearbeitung vieler konkreter Problemstellungen aus der Praxis in jedem Kapitel." (acquisa.de, 01/2015)
-- -- --
"Und genau das finde ich richtig gut am Ratgeber "Erste Hilfe für Social Media Manager": Er erhebt nicht den Anspruch, DAS Patentrezept für Social Media Manager zu bieten. Stattdessen liefert er Diagnosen, Lösungen für reale Probleme und Best-Practice-Beispiele." (welovecontent.de, 08.01.15)


Andere Bücher, die Sie interessieren könnten: