Weitere aktuelle Java-Titel finden Sie bei dpunkt.
 Inhaltsverzeichnis   Vorhergehendes Paket   Seite Zurück   Seite Vor   Nächstes Paket   Paketübersicht   Index

Klasse java.awt.Color1.0

java.lang.Object
   |
   +--java.awt.Color

Deklaration

public class Color
extends java.lang.Object
implements java.awt.Paint, java.io.Serializable

Beschreibung

Die Klasse Color stellt eine Farbe dar, die nach dem RBG-Modell zusammengesetzt ist. Hierbei ergibt sich eine Farbe durch Mischung von Rot-, Grün- und Blauanteilen. Color stellt aber auch Methoden zur Verfügung, mit denen ein nach dem HSB-Modell komponierter Farbwert in einen RGB-Wert umgerechnet werden kann. Bei diesem Modell wird der Farbton durch einen Grundton, seine Sättigung und seine Helligkeit spezifiziert. Seit Version 1.2 unterstützt Color auch Alpha-Werte, die den Deckungsgrad einer Farbe festlegen. Ein hoher Alpha-Wert steht für völlige Deckung, 0 bedeutet völlige Transparenz.


 
Datenelemente
public final static Colorwhite
public final static ColorlightGray
public final static Colorgray
public final static ColordarkGray
public final static Colorblack
public final static Colorred
public final static Colorpink
public final static Colororange
public final static Coloryellow
public final static Colorgreen
public final static Colormagenta
public final static Colorcyan
public final static Colorblue
 
Konstruktoren
publicColor(int rgb)
publicColor(int rgba, boolean hasalpha)     [1.2]
publicColor(int r, int g, int b)
publicColor(int r, int g, int b, int a)     [1.2]
publicColor(ColorSpace cspace, float[] components, float alpha)     [1.2]
publicColor(float r, float g, float b)
publicColor(float r, float g, float b, float a)     [1.2]
 
Methoden
public static intHSBtoRGB(float hue, float saturation, float brightness)
public static float[]RGBtoHSB(int r, int g, int b, float[] hsbvals)
public Colorbrighter()
public synchronized PaintContextcreateContext(ColorModel cm, Rectangle r, Rectangle2D r2d, AffineTransform xform, RenderingHints hints)     [1.2]
public Colordarker()
public static Colordecode(String nm)     [1.1]
public booleanequals(Object obj)
public intgetAlpha()     [1.2]
public intgetBlue()
public static ColorgetColor(String nm)
public static ColorgetColor(String nm, int v)
public static ColorgetColor(String nm, Color v)
public float[]getColorComponents(float[] compArray)     [1.2]
public float[]getColorComponents(ColorSpace cspace, float[] compArray)     [1.2]
public ColorSpacegetColorSpace()     [1.2]
public float[]getComponents(float[] compArray)     [1.2]
public float[]getComponents(ColorSpace cspace, float[] compArray)     [1.2]
public intgetGreen()
public static ColorgetHSBColor(float h, float s, float b)
public intgetRGB()
public float[]getRGBColorComponents(float[] compArray)     [1.2]
public float[]getRGBComponents(float[] compArray)     [1.2]
public intgetRed()
public intgetTransparency()     [1.2]
public inthashCode()
public StringtoString()


 

Datenelemente im Detail

public final static Color white
Vordefiniertes Objekt für Weiß.
public final static Color lightGray
Vordefiniertes Objekt für Hellgrau.
public final static Color gray
Vordefiniertes Objekt für Grau.
public final static Color darkGray
Vordefiniertes Objekt für Dunkelgrau.
public final static Color black
Vordefiniertes Objekt für Schwarz.
public final static Color red
Vordefiniertes Objekt für Rot.
public final static Color pink
Vordefiniertes Objekt für Pink.
public final static Color orange
Vordefiniertes Objekt für Orange.
public final static Color yellow
Vordefiniertes Objekt für Gelb.
public final static Color green
Vordefiniertes Objekt für Grün.
public final static Color magenta
Vordefiniertes Objekt für Magenta.
public final static Color cyan
Vordefiniertes Objekt für Cyan.
public final static Color blue
Vordefiniertes Objekt für Blau.

 

Konstruktoren im Detail

public Color(int rgb)
Erzeugt ein neues Color-Objekt, das mit dem Farbwert rgb und einem Alpha-Wert von 255 initialisiert wird. Der Blauanteil muß im niederwertigsten Byte stehen, Grün im zweiten und Rot im dritten Byte. Das höherwertigste Byte von rgb wird ignoriert.
public Color(int rgba, boolean hasalpha)     [1.2]
Zusätzlich zur vorhergehenden Variante kann mit hasalpha festgelegt werden, ob das höchstwertige Byte von rgba als Alpha-Wert berücksichtigt wird oder nicht. Wenn hasalpha false ist, wird ein Alpha-Wert von 255 verwendet.
public Color(int r, int g, int b)
Erzeugt ein neues Color-Objekt, das mit den Rot-, Grün- und Blauanteilen r, g und b initialisiert wird. Der Alpha-Wert wird auf 255 gesetzt.
Exception: IllegalArgumentException
public Color(int r, int g, int b, int a)     [1.2]
Zusätzlich zur vorhergehenden Variante kann hier mit a der Alpha-Wert spezifiziert werden.
Exception: IllegalArgumentException
public Color(ColorSpace cspace, float[] components, float alpha)     [1.2]
Erzeugt ein neues Color-Objekt, dessen Farbe aus den Anteilen components besteht und die im Farbraum cspace interpretiert wird. alpha spezifiziert den Alpha-Wert.
public Color(float r, float g, float b)
Erzeugt ein neues Color-Objekt, das mit den Rot-, Grün- und Blauanteilen r, g und b initialisiert wird. Die Parameter sind hierbei Dezimalzahlen im Bereich von 0.0 und 1.0, die intern auf Ganzzahlen von 0 bis 255 umgerechnet werden.
Exception: IllegalArgumentException
public Color(float r, float g, float b, float a)     [1.2]
Zusätzlich zur vorhergehenden Variante kann hier mit a der Alpha-Wert spezifiziert werden.
Exception: IllegalArgumentException

 

Methoden im Detail

public static int HSBtoRGB(float hue, float saturation, float brightness)
Liefert einen Farbwert zurück, der sich aus dem Grundton hue, der Sättigung saturation und der Helligkeit brightness ergibt.
public static float[] RGBtoHSB(int r, int g, int b, float[] hsbvals)
Konvertiert die durch r, g und b festgelegte Farbe im RGB-Modell in das HSB-Modell. Die Werte für Grundton, Sättigung und Helligkeit werden in dieser Reihenfolge im Array hsbvals eingetragen und ein Verweis darauf zurückgeliefert.
public Color brighter()
Liefert ein neues Color-Objekt mit einer helleren Farbe zurück, die sich durch Division der Rot-, Grün- und Blauanteile durch festen Faktor ergibt. Das aufgerufene Objekt bleibt unverändert.
public synchronized PaintContext createContext(ColorModel cm, Rectangle r, Rectangle2D r2d, AffineTransform xform, RenderingHints hints)     [1.2]
Erzeugt einen neuen Zeichenkontext aus den Argumenten und liefert ihn zurück.
public Color darker()
Liefert ein neues Color-Objekt mit einer dunkleren Farbe zurück, die sich durch Multiplikation der Rot-, Grün- und Blauanteile mit einem festen Faktor ergibt. Das aufgerufene Objekt bleibt unverändert.
public static Color decode(String nm)     [1.1]
Liefert ein neues Color-Objekt, das mit dem in nm enthaltenen numerischen Farbwert initialisiert wird. Mit einem vorangestellten 0x oder # kann eine Hexadezimalzahl, mit einer vorangestellten 0 eine Oktalzahl angegeben werden. Andernfalls wird von einer Dezimalzahl ausgegangen.
Exception: NumberFormatException
public boolean equals(Object obj)
Liefert true, wenn obj ein Exemplar von Color ist und denselben Farbwert enthält, sonst false.
public int getAlpha()     [1.2]
Liefert den Alpha-Wert des Farbtons zurück.
public int getBlue()
Liefert den Blauanteil des Farbtons zurück.
public static Color getColor(String nm)
Liefert ein neues Exemplar von Color zurück, die mit dem Farbwert initialisiert ist, der in der Systemeigenschaft nm eingetragen ist. Falls keine solche Systemeigenschaft definiert ist, wird null zurückgeliefert.
public static Color getColor(String nm, int v)
Liefert ein neues Exemplar von Color zurück, die mit dem Farbwert initialisiert ist, der in der Systemeigenschaft nm eingetragen ist. Falls keine solche Systemeigenschaft definiert ist, wird das neue Color-Exemplar mit v initialisiert.
public static Color getColor(String nm, Color v)
Liefert ein neues Exemplar von Color zurück, die mit dem Farbwert initialisiert ist, der in der Systemeigenschaft nm eingetragen ist. Falls keine solche Systemeigenschaft definiert ist, wird das Color-Objekt v zurückgeliefert.
public float[] getColorComponents(float[] compArray)     [1.2]
Wie getRGBColorComponents().
public float[] getColorComponents(ColorSpace cspace, float[] compArray)     [1.2]
Bei dieser Variante wird der Farbton im Farbraum cspace interpretiert.
public ColorSpace getColorSpace()     [1.2]
Liefert den Farbraum des Farbtons.
public float[] getComponents(float[] compArray)     [1.2]
Wie getRGBComponents().
public float[] getComponents(ColorSpace cspace, float[] compArray)     [1.2]
Bei dieser Variante wird der Farbton im Farbraum cspace interpretiert.
public int getGreen()
Liefert den Grünanteil des Farbtons zurück.
public static Color getHSBColor(float h, float s, float b)
Liefert ein Color-Exemplar zurück, deren Farbwert nach dem HSB-Modell (Grundton h, Sättigung s, Helligkeit h) komponiert ist.
public int getRGB()
Liefert den Farbwert zurück, wobei der Alpha-Wert im höchstwertigen Byte auf 255 gesetzt wird. Der Blauanteil steht im niederwertigsten Byte, Grün und Rot in den beiden folgenden.
public float[] getRGBColorComponents(float[] compArray)     [1.2]
Liefert die Anteile der Farbe in einem float-Array, wobei der Rotanteil an Index 0 und Grün- und Blauanteil an 1 bzw. 2 stehen. Falls compArray nicht null ist, werden die Werte dort eingetragen, andernfalls wird ein neues Array der Länge 3 angelegt. In beiden Fällen wird eine Referenz auf das verwendete Array zurückgegeben.
public float[] getRGBComponents(float[] compArray)     [1.2]
Liefert den Alpha-Wert und die Anteile der Farbe in einem float-Array, wobei der Alpha-Wert an Index 0 und Rot-, Grün- und Blauanteil an 1, 2 bzw. 3 stehen. Falls compArray nicht null ist, werden die Werte dort eingetragen, andernfalls wird ein neues Array der Länge 4 angelegt. In beiden Fällen wird eine Referenz auf des verwendete Array zurückgegeben.
public int getRed()
Liefert den Rotanteil des Farbtons zurück.
public int getTransparency()     [1.2]
Liefert Transparency.OPAQUE bei völliger Deckung, Transparency.BITMASK bei völliger Transparenz und Transparency.TRANSLUCENT bei einem Zwischenwert.
public int hashCode()
Liefert einen Hashcode für das Color-Objekt.
public String toString()
Liefert einen String, der die Klassenbezeichnung sowie die Rot-, Grün- und Blauanteile der Farbe enthält.


 Inhaltsverzeichnis   Vorhergehendes Paket   Seite Zurück   Seite Vor   Nächstes Paket   Paketübersicht   Index

Copyright © 2002 dpunkt.Verlag, Heidelberg. Alle Rechte vorbehalten.