• eGovernment

Josephine Hofmann / Siegfried Reich (Hrsg.)

eGovernment

HMD Praxis der Wirtschaftsinformatik

Heft 265
Februar 2009, 112 Seiten, Broschur
dpunkt.verlag
ISBN Print: 978-3-89864-590-4
ISBN PDF: 978-3-89864-936-0

Buch
24,00 €

E-Book (PDF)
18,99 €

  Buch in den Warenkorb legen

Buch in den Warenkorb gelegt

 

Beschreibung

Die Einführung elektronischer Geschäftsprozesse in Verwaltungsorganisationen soll bürokratische Lasten reduzieren, Verfahren beschleunigen und gleichzeitig Transparenz und Bürgerbeteiligung erhöhen. Mit eGovernment verbindet sich eine Vielzahl von Anwendungskonzepten und Nutzenerwartungen, die zunehmend auch die europäische Einbindung des Verwaltungshandelns reflektieren.

Der Phase von Pilotprojekten folgen nun übergreifende strategische Planungsansätze. eGovernment ist elementarer Bestandteil der IT-Organisation, sowohl innerhalb und zwischen Verwaltungseinheiten als auch in der Leistungsbeziehung zu Wirtschaft und Gesellschaft. Die Vision ist letztlich die Neugestaltung der Interaktion von Verwaltung, Wirtschaft und Bürgern in der Wissensgesellschaft.

Folgende Themen werden behandelt:
• Anwendungen und Brennpunkte des »eGovernment« und die Rolle der Wirtschaftsinformatik
• Anforderungen der EU-Dienstleistungsrichtlinie an die IT im Sinne des One-Stop-eGovernment und deren aktueller Umsetzungsstand
• Vorgehensmodelle zur Bewertung der demokratischen Ausprägung von eGovernment-Systemen
• Ansätze und Erfahrungen mit Abstimmungen (eVoting) und Wahlen (eElection)
• Prozessmodellierung und Einsatz von semantischen Wikis zum Wissensmanagement in der öffentlichen Verwaltung

Die "HMD - Praxis der Wirtschaftsinformatik" behandelt in Schwerpunktheften aktuelle Themen wie Software Engineering und Standardsoftware, Projektmanagement, Business Engineering, Hardware, Rechner und Netzwerkarchitekturen sowie Anwendungen in den verschiedenen Funktionsgebieten und Branchen. Sie wird von einem Kreis renommierter Fachleute aus Industrie und Hochschule herausgegeben und dient der laufenden Fortbildung im Bereich der Wirtschaftsinformatik.

 

Zielgruppe

  • * Softwareentwickler
    * IT-Leiter und -Führungskräfte
    * Wirtschaftsinformatiker
    * Studenten der Informatik und Wirtschaftsinformatik
   

Links

HMD-Website

   

Autor / Autorin

Dr. Josephine Hofmann ist Mitglied des Führungskreises des Fraunhofer-Instituts für Arbeitswirtschaft und Organisation und leitet dort die Arbeitsbereiche Collaborative Business und Business Performance Management. Ihre Themenschwerpunkte sind Führungs- und Bewertungssysteme für Wissensarbeit, Business Communities und New-Media-Konzepte. Sie ist Dozentin an der Uni Konstanz, der VWA Stuttgart und der Hochschule der Medien Stuttgart. Nebenberuflich Mitarbeit bei der Komission der Europäischen Gemeinschaften. Autorin einer Vielzahl von Fachpublikationen und Referentin auf einschlägigen Fachveranstaltungen.
Dr. Siegfried Reich ist wissenschaftlicher Leiter der Landesforschungsgesellschaft Salzburg Research. Die Salzburg Research betreibt anwendungsorientierte Forschung in den Themenbereichen Kulturinformatik, eTourismus und Neue Medien.


Andere Bücher, die Sie interessieren könnten: