• Agile Verträge

Fritz-Ulli Pieper / Stefan Roock

Agile Verträge

Vertragsgestaltung bei agiler Entwicklung für Projektverantwortliche

April 2017, 168 Seiten, komplett in Farbe, Broschur
dpunkt.verlag
ISBN Print: 978-3-86490-400-4
ISBN PDF: 978-3-96088-169-8
ISBN ePub: 978-3-96088-170-4
ISBN Mobi: 978-3-96088-171-1

Buch
26,90 €

E-Book (PDF + ePub + Mobi)
21,99 €

  Buch in den Warenkorb legen

Buch in den Warenkorb gelegt

 

Beschreibung

Agile Softwareentwicklung ist in vielen Bereichen längst zum Status quo geworden. Dabei existiert häufig ein Auftraggeber-Auftragnehmer-Verhältnis, das vertraglich geregelt werden muss.

Die Autoren beschreiben die vertragsrechtlichen Grundlagen bei agiler Entwicklung, die verschiedenen Varianten der Vertragsgestaltung sowie die einzelnen Vertragsformen mit ihren Eigenschaften, Funktionsweisen, Vorteilen und Risiken, wobei auch eine formalrechtliche Einordnung vorgenommen wird. Dabei wird insbesondere zwischen klassischen kostenorientierten Verträgen und nutzenorientierten Verträgen unterschieden. Im Einzelnen werden behandelt:

- Schätzung, Planung und Controlling bei agiler Entwicklung
- Festpreisverträge in den unterschiedlichen Ausprägungen: vom klassischen Festpreis bis hin zum agilen Festpreis (Money for Nothing, Change for Free)
- Verträge mit Bezahlung nach Aufwand: neben dem reinen Time & Material-Vertrag auch Varianten wie Design to Cost und die Bezahlung nach Produktivität
- Bezahlung pro Sprint: vom Festpreis je Sprint bis hin zu Modellen, in denen der Auftraggeber die Software nur bei Gefallen bezahlt (Pay what you get)
- Nutzenorientierte Verträge, bei denen sich die Bezahlung am generierten Nutzen orientiert: Proviant & Prämie, Profit-Sharing, Pay per Use

Dieses Buch richtet sich an diejenigen, die mit der Vertragsgestaltung für agile Entwicklungsprojekte befasst sind. Es verschafft den inhaltlich Verantwortlichen einen Einblick in die juristischen Hintergründe und gibt einen Überblick über die verschiedenen Möglichkeiten der Vertragsgestaltung.

 

Zielgruppe

  • Alle, die an der Vertragsgestaltung agiler Entwicklung partizipieren:
  • Projektleiter
  • Projektmitarbeiter
  • Product Owner
  • Scrum Master
  • Juristische Berater
 

Leseproben

     

Autor / Autorin

Fritz-Ulli Pieper ist Rechtsanwalt bei Taylor Wessing Düsseldorf. Sein Beratungsschwerpunkt liegt im IT-Recht und im Recht des Datenschutzes und der IT-Sicherheit. Sein besonderes Interesse gilt zukunftsträchtigen Fragen des IT- und Internetrechts, insbesondere dem Internet of Things, Industrie 4.0 sowie Big Data. Er ist Redakteur des Jurablogs »Telemedicus - Recht der Informationsgesellschaft«.

Dipl.-Inform. Stefan Roock arbeitet als Coach, Trainer und Teammitglied für agile Ansätze wie Scrum, Kanban und XP bei it-agile. Er ist Certified Scrum Trainer (CST) und hat mehrere Bücher geschrieben, u.a. über eXtreme Programming, Refactoring. Seine Interessen gelten der Produktinnovation, Lean-Startup, dem inkrementellen Entwurf sowie schlanken Architekturen.

Rezensionen

"Wer am Ende des Buchs angelangt ist, hat bereits eine ganze Menge erfahren und ist gut gerüstet, über eigene Verträge kritisch nachzudenken. Und diese Erfahrung kommt nicht im Juristendeutsch, sondern praxisnah beschrieben und mithilfe zahlreicher Grafiken untermalt daher." (heise Developer)


Andere Bücher, die Sie interessieren könnten: