• Die wunderbare Wissensvermehrung (TELEPOLIS)
Cover in höchster Auflösung herunterladen

Olga Drossou / Stefan Krempl / Andreas Poltermann (Hrsg.)

Die wunderbare Wissensvermehrung (TELEPOLIS)

Wie Open Innovation unsere Welt revolutioniert

März 2006, 192 Seiten, Broschur
Heise
ISBN Print: 978-3-936931-38-9

Die Printausgabe ist leider vergriffen, eine E-Book-Version gibt es nicht.

Buch in den Warenkorb gelegt

 

Beschreibung

Information und Wissen sind die Grundbausteine der Produktion in der Wissensgesellschaft. Die Art und Weise, wie diese Elemente koordiniert und organisiert werden, gerät zur Kernfrage der gesellschaftlichen, politischen und wirtschaftlichen Entwicklung.

 

Zielgruppe

  • technisch und gesellschaftspolitisch Interessierte
 

Leseproben

     

Autor / Autorin

Olga Drossou, Dipl. Sozialwirtin, ist Referentin für Neue Medien in der Heinrich Böll Stiftung. Schwerpunkte ihrer Arbeit sind: Wissens- und Innovationspolitik, Globale Kommunikation, Weltgipfel zur Informationsgesellschaft, Partizipative Governance. Bürgerrechte und digitaler Verbraucherschutz.

Stefan Krempl arbeitet als freier Autor in Berlin und als Dozent am Südosteuropäischen Medienzentrum in Sofia. 2005 promovierte er zum Thema "Medien, Internet, Krieg: Das Beispiel Kosovo". Er publiziert regelmäßig in Magazinen, Zeitungen und Online-Diensten wie c´t, heise online und Telepolis über politische, rechtliche und kulturelle Themen rund um das Internet und die Informationstechnik und betreibt mehrere Weblogs.

Andreas Poltermann ist Referent Bildung und Wissenschaft der Heinrich Böll Stiftung. Er studierte Germanistik, Geschichte, Philosophie und Politikwissenschaft an der Universität Göttingen und wurde mit einer Arbeit über die Rechtsphilosophie Immanuel Kants promoviert. Seine Arbeitsschwerpunkte sind Wissensgesellschaft, Bildungs- und Wissenschaftspolitik, Innovationspolitik, Biopolitik.


Andere Bücher, die Sie interessieren könnten: