• Wicket
Cover in höchster Auflösung herunterladen

Roland Förther / Carl-Eric Menzel / Olaf Siefart

Wicket

Komponentenbasierte Webanwendungen in Java

Dezember 2009, 350 Seiten,
dpunkt.verlag

Buch in den Warenkorb gelegt

 

Beschreibung

Wicket ist ein neuer Typ Webframework für die Java-Welt: Java als Sprache rückt hier wieder in den Mittelpunkt, und an die Stelle von deklarativer, XML-lastiger Programmierung tritt natürliche objektorientierte Entwicklung. Typische Probleme wie Codeduplizierung, aufwendige Ajax-Integration und kompliziertes Testen werden durch leicht zu erstellende und wiederverwendbare Komponenten radikal vereinfacht.

Dieses Buch bietet Java-Entwicklern eine praxisorientierte Einführung und zeigt, wie die Entwicklung von Webanwendungen in Java beschleunigt werden kann. Dazu werden die zugrunde liegenden Konzepte umfassend erklärt und anhand einer konkreten Beispielanwendung veranschaulicht, die im Laufe der Kapitel Schritt für Schritt entwickelt wird.

Nach der Lektüre des Buches sind Sie in der Lage, professionelle Webanwendungen mit Wicket zu schreiben, Komponenten anzupassen oder sie in neue Komponenten zusammenzufassen. Sie erfahren zudem, wie Webanwendungen unter Einsatz von Wicket architektonisch sauber aufgebaut werden können.

Umsteiger von anderen Webframeworks wie JSF und Struts lernen die wichtigsten Unterschiede zu Wicket kennen und werden in die Lage versetzt, bestehende Java-Webanwendungen schrittweise nach Wicket zu migrieren.

Aus dem Inhalt:

• Aufbau einer Wicket-Anwendung
• Wicket-Komponenten
• Anbindung von Anwendungslogik
• Wicket und Ajax
• Testen von Wicket-Anwendungen
• Weiterführende Themen wie Lokalisierung, Versionierung, Migration

 

Zielgruppe

  • Webentwickler
    Java-Entwickler
    Softwarearchitekten
   

Links

Website zum Buch (Codebeispiele)

   

Autor / Autorin

Roland Förther ist Chief Developer bei der Senacor Technologies AG in Nürnberg. Seine Arbeitsschwerpunkte sind u.a. Client-Anwendungen in C unter Unix/X11 sowie in Java/Swing, Webanwendungen in Java/Struts und Ruby on Rails. Er studierte Informatik an der Friedrich-Alexander-Universität in Erlangen.

Carl-Eric Menzel arbeitet als Senior Developer bei der Senacor Technologies AG. Er beschäftigt sich dort mit den Themen Middleware-Entwicklung im Java-Enterprise-Bereich, Java-Webanwendungen sowie Usability. Er studierte Informatik an der FH Furtwangen.

Olaf Siefart ist Chief Developer bei der Senacor Technologies AG, wo er mit J2EE-Applikationen und Client-Architekturen (Webanwendungen) arbeitet. Er absolvierte sein Studium der Informatik an der Universität Marburg.


Andere Bücher, die Sie interessieren könnten: