• CoffeeScript
Cover in höchster Auflösung herunterladen

Andreas Schubert

CoffeeScript

Die Alternative zu JavaScript - eine kompakte Einführung

Oktober 2014, 188 Seiten, Broschur
dpunkt.verlag
ISBN Print: 978-3-86490-050-1
ISBN PDF: 978-3-86491-599-4
ISBN ePub: 978-3-86491-600-7

Buch
9,95 €

E-Book (PDF + ePub)
7,99 €

  Buch in den Warenkorb legen

Buch in den Warenkorb gelegt

 

Beschreibung

CoffeeScript ist eine kleine Programmiersprache, die nach JavaScript übersetzt wird und versucht, ungeliebte Eigenschaften von JavaScript durch eine deutlich einfachere Syntax zu umgehen. Sie richtet sich an alle Webentwickler, denen JavaScript zu unhandlich ist oder die bei der Arbeit mit Ruby on Rails die CoffeeScript-Integration nutzen.

Dieses Buch gibt Ihnen eine umfassende Einführung in die Sprache CoffeeScript. Anhand zahlreicher Beispiele lernen Sie die elegante Syntax
sowie die Verwendung der Sprache praktisch kennen.

Behandelt werden u.a. folgende Themen:

  • ntax und Grundlagen
  • Objektorientierte Programmierung mit CoffeeScript
  • Testen mit Mocha und Chai
  • CoffeeScript in Ruby on Rails
  • Einsatz mit AngularJS und node.js

Nach der Lektüre des Buches sind Sie in der Lage, CoffeeScript zur Entwicklung dynamischer Webapplikationen, für Kommandozeilen-Tools oder serverseitige Komponenten einzusetzen.

Die Quellcodes zu diesem Buch findet man unter github.com/aschubert/coffeescript-buch

 

Zielgruppe

  • Webentwickler
  • Ruby-on-Rails-Entwickler
 

Leseproben

     

Autor / Autorin

Andreas Schubert ist Systemadministrator bei der MATHEMA Software GmbH in Erlangen. Neben der Betreuung heterogener Netzwerke beschäftigt er sich mit Ruby, Ruby on Rails und CoffeeScript.

Rezensionen

"Er (Schubert) beschreibt den Sprachumfang, weiß aber auch Erhellendes über das Dahinterstehende Konzept zu sagen. (...) Auch für die Lektüre der Syntaxbeschreibung, die sich an den Einleitungsteil anschließt, sollte man mit den Grundprinzipien des Programmierens vertraut sien. Die Besonderheiten des CoffeeScript-Compilers im Vergleich zur reinen Skriptsprache JavaScript bilden den Schwerpunkt der Ausführungen." (c´t 4/15)


Andere Bücher, die Sie interessieren könnten: