• IT für Existenzgründer und junge Unternehmen
Cover in höchster Auflösung herunterladen

Frank R. Lehmann / Paul Kirchberg / Michael Bächle

IT für Existenzgründer und junge Unternehmen

Auswahl, Einführung, Betrieb

November 2013, 290 Seiten, gebunden
dpunkt.verlag
ISBN Print: 978-3-86490-075-4
ISBN PDF: 978-3-86491-434-8
ISBN ePub: 978-3-86491-435-5

Buch
34,90 €


auf Lager; Lieferung in 2-4 Tagen
E-Book (PDF + ePub)
27,99 €

  Buch in den Warenkorb legen

Buch in den Warenkorb gelegt

 

Beschreibung

Unternehmensgründer stehen vor vielfältigen Herausforderungen und zahlreiche Aufgabenbereiche sind zu strukturieren. Eine besondere Rolle nimmt dabei die Informationstechnik ein, die unabhängig von der Branche für die meisten Aufgabenbereiche in einem neu gegründeten Unternehmen – z.B. Einkauf, Produktion,
Vertrieb, Verwaltung, Management – eine wichtige Unterstützungsfunktion besitzt.

Dieses Buch beschreibt die Grundlagen des IT-Einsatzes sowie der Softwareeinführung
und des Softwarebetriebs in Unternehmen. Es zeigt auf, wie eine Basis-IT schnell, einfach und kostengünstig aufgebaut werden kann und sich spätere Probleme bereits von vornherein minimieren lassen. Auch auf relevante Software und deren Auswahl wird eingegangen. Anhand von Beispielszenarien und Checklisten in den einzelnen Kapiteln dieses Buchs wird jeweils sichergestellt, dass kein relevanter Aspekt der IT-Nutzung und keine anstehende Entscheidung übersehen werden.

Aus dem Inhalt:

• Die Rolle der IT
• Strategische Ausgangsfragen
• Die IT-Landschaft
• Auswahl, Einführung und Betrieb von IT-Anwendungsbausteinen

Das Ziel des Buchs besteht darin, die Erfolgswahrscheinlichkeit von Unternehmensgründungen durch den richtigen Einsatz von IT deutlich zu erhöhen.

 

Zielgruppe

  • Unternehmensgründer, Entrepreneure
  • Geschäftsführer
  • Studenten
 

Leseproben

     

Autor / Autorin

Frank R. Lehmann, Paul Kirchberg und Michael Bächle sind Professoren im Studiengang Wirtschaftsinformatik an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg (DHBW), Standort Ravensburg.

Rezensionen

"Das Buch findet ein gutes Gleichgewicht zwischen konservativen und progressiven Konzepten. (...) Die Sprache des Texts ist zielgruppengerecht und vermeidet unnötigen Fachjargon, wo immer es geht." (c´t 8/14)


Andere Bücher, die Sie interessieren könnten: