• IT-Systeme für Verkehrsunternehmen
Cover in höchster Auflösung herunterladen

Gero Scholz

IT-Systeme für Verkehrsunternehmen

Informationstechnik im öffentlichen Personenverkehr

November 2011, 540 Seiten, komplett in Farbe, Festeinband
dpunkt.verlag
ISBN Print: 978-3-89864-770-0

Buch
54,90 €

  Buch in den Warenkorb legen

Buch in den Warenkorb gelegt

 

Beschreibung

Auch wenn er auf den ersten Blick nicht so aussieht: Der Bus im öffentlichen Personenverkehr ist ein Hightech-Fahrzeug. Verkehrsunternehmen arbeiten mit Informationstechnik auf hohem Niveau, um ihre Flotten zu planen, zu optimieren und zu steuern. Sie benutzen ausgefeilte Softwaresysteme zur Fahrplanung, zur Disposition von Fahrzeugen und Personal, zur Steuerung und Überwachung der rollenden Flotte, zur Information der Fahrgäste, für den Verkauf von Fahrscheinen und anderes mehr.
Einen hohen Standard findet man in vielen Ländern Europas, in anderen Gegenden der Welt gibt es jedoch einen großen Nachholbedarf in der Entwicklung des öffentlichen Personenverkehrs und dessen IT. Sein Beitrag zu einer lebenswerten Umwelt ist offenkundig, vor allem in den großen Metropolen, die an ihrem Individualverkehr zu ersticken drohen. An vielen Stellen der Welt werden große Anstrengungen unternommen und Investitionen getätigt, um den Verkehr zu verbessern.
Welch komplexe IT-Systeme dazu nötig sind, erschließt sich bei der Lektüre dieses Buchs.
Warum dieses Buch? Wozu? Für wen? Zuallererst für die Ingenieure, die diese Systeme entwickeln, bei den Anwendern installieren und um Einsatz bringen. Sie müssen die Software kennen und verstehen, en gros und en detail.

Das Buch ist dafür die Grundlage. Gleiches gilt für die Professoren und Studenten der Verkehrstechnik und Informatik an den Universitäten und Hochschulen. Und es ist auch ein Buch für die gesamte Branche, für diejenigen, die diese Systeme anwenden und genauer verstehen wollen, was dahinter steckt.

 

Zielgruppe

  • Systementwickler und IT-Spezialisten
  • Manager von Verkehrsbetrieben
  • Hochschulen und Studenten
 

Leseproben

     

Autor / Autorin

Dr. Gero Scholz beschäftigte sich während seines Studiums an der LMU München mit dem Bereich Operations Research. Nach seiner Promotion im Feld Logistik war er bei sd&m in München für verschiedene Großprojekte zuständig, unter anderem für die Deutsche Bahn und Lufthansa. Im Anschluss war er von 1995 bis 2003 bei der Dresdner Bank Leiter des zentralen Ressorts Informatik und später CIO des Unternehmensbereichs Transaction Banking. Von 2004 bis 2007 war er bei der IVU Traffic Technologies AG Vorstand für Entwicklung, von 2008 bis 2010 war er Chefarchitekt. Heute arbeitet er als freier Berater im Bereich Verkehr und Logistik.

Rezensionen

"(...) ein ausführliches Fachbuch, das sich nicht nur an erfahrene Verkehrsingenieure richtet. Es eignet sich ebenso als Handbuch für Professoren und Studenten der Städteplanung und sollte daher in deren wissenschaftlicher Bibliothek nicht fehlen." (CHIP Online, IT-Rezensionen, 25.07.13)
-- -- --
"Durch das Zusammendenken von Verkehrs- und IT-Fragen wird erstmals eine Verständigungsbasis zwischen Verkehrsbetrieben und Systemanbietern geschaffen, mit der die Kommunikation der Akteure erheblich vereinfacht wird." (der gemeinderat, 5/2012)


Andere Bücher, die Sie interessieren könnten: