• JavaFX 8

Anton Epple

JavaFX 8

Grundlagen und fortgeschrittene Techniken

April 2015, 296 Seiten, Broschur
dpunkt.verlag
ISBN Print: 978-3-86490-169-0
ISBN PDF: 978-3-86491-649-6
ISBN ePub: 978-3-86491-650-2

Buch
34,90 €

E-Book (PDF + ePub)
27,99 €

  Buch in den Warenkorb legen

Buch in den Warenkorb gelegt

 

Beschreibung

Dieses Buch bietet Ihnen einen schnellen Einstieg und umfassenden Überblick über die gesamte JavaFX-API. Schritt für Schritt zeigt es, wie Sie eine erste Anwendung bauen, wie Sie das eigene Datenmodell in der Oberfläche darstellen und editierbar machen und wie Sie die Anwendung mit JavaFX-Features anreichern, um ein modernes und ansprechendes User Interface zu erhalten.

Dabei lernen Sie u.a., folgende Möglichkeiten von JavaFX einzusetzen:

  • Controls nutzen und anpassen
  • Formulare layouten und eigene Layouts erstellen
  • Charts/Diagramme erzeugen
  • Animationen erstellen
  • Audio und Video einbinden
  • Anwendungen mit CSS stylen
  • Nebenläufigkeit nutzen


Anhand eines durchgängigen Beispiels können Sie die besprochenen Inhalte praktisch nachvollziehen und vertiefen. Darüber hinaus können Sie das Buch bei der späteren Projektarbeit zum Nachschlagen einsetzen.

Das Buch richtet sich gleichermaßen an Einsteiger und Umsteiger in JavaFX:
  • Entwickler mit Swing-Erfahrung lernen, welche Änderungen das Arbeiten mit einem SceneGraph mit sich bringt und wie sie Anwendungen schrittweise mit JavaFX anreichern und schließlich portieren können.


  • Java-Entwickler, die erst in die GUI-Entwicklung einsteigen, lernen von Grund auf, wie man moderne Benutzeroberflächen entwickelt und dabei JavaFX einsetzt.

 

Zielgruppe

  • Java-Entwickler
 

Leseproben

   

Zusatzmaterial

Codebeispiele (48 MB) (ZIP)
  

Autor / Autorin

Anton Epple hat mehr als fünfzehn Jahre Erfahrung in der Leitung von Java-Projekten und veröffentlichte zahlreiche Artikel über das Thema. Er ist weltweit als Berater für eine Vielzahl von Unternehmen tätig, angefangen bei Start-ups bis hin zu Fortune-500-Unternehmen. In seiner Freizeit organisiert er Events für die Java- Community. Anton ist ein Mitglied des NetBeans Dream Team, 2013 wurde er zum Java Champion und JavaOne Rockstar ernannt, und 2014 wurde ihm für seine Arbeit am DukeScript-Framework der Duke’s Choice Award verliehen.

Rezensionen

"Auch wenn ich ein wenig voreingenommen bin, kann ich doch sagen, dass ich ein solches JavaFX-Buch bisher noch nicht gesehen habe. In Summe bietet es nicht nur einen Überblick und Einstieg in die offensichtlich wichtigsten APIs, sondern es versucht vor allem, mit einem praxisnahen Ansatz durch konkrete Probleme zu führen. Besonders angenehm ist es, einmal ein Buch in den Händen zu haben, was nicht bei Adam und Eva anfängt und die Aufmerksamkeit der Leser wirklich fordert. So ist für das Buch eine eindeutige Kaufempfehlung auszusprechen, da es auch eine konsequente Ergänzung jeder JavaFX-Bibliothek ist." (heise Developer, Markus Eisele)
-- -- --
"Ein sehr gelungenes Buch, das jeder JavaFX-Programmierer haben sollte, für mich ist es derzeit das beste deutsche Java FX Buch. Es ist sehr hilfreich bei der Einarbeitung und auch ideal als Nachschlagewerk nutzbar."
(rn-wissen.de, 04.05.15)


Andere Bücher, die Sie interessieren könnten: