• Die Fotoserie
Cover in höchster Auflösung herunterladen

Harald Mante

Die Fotoserie

Besser fotografieren durch serielles Arbeiten

2., überarbeitete Auflage – unter Mitarbeit von Eva Witter-Mante
September 2014, 192 Seiten, komplett in Farbe, Festeinband
dpunkt.verlag
ISBN Print: 978-3-86490-210-9
ISBN PDF: 978-3-86491-572-7

Buch
34,90 €


auf Lager; Lieferung in 2-4 Tagen
E-Book (PDF)
27,99 €

  Buch in den Warenkorb legen

Buch in den Warenkorb gelegt

 

Beschreibung

Es gibt viele Methoden, »gut« oder »besser« zu fotografieren.

Einer der strukturiertesten und nachvollziehbarsten Ansätze ist das serielle Arbeiten, wie es Harald Mante zeit seines Lebens konsequent verfolgt hat und Ihnen nun in diesem Buch vermittelt:

Konzentrieren Sie sich auf bestimmte Motive und Themen - seien es Formen, Farben oder Gegenstände - anstatt ziellos nach dem »guten Foto« zu jagen. Sie werden rasch beobachten, wie Sie auf diese Weise Ihre Aufmerksamkeit und Ihr fotografisches Sehen kontinuierlich schulen. Durch immer neu hinzukommende Ergebnisse werden Sie die Qualität Ihrer Sammlung stetig verbessern.

In diesem Buch stellt Harald Mante zahlreiche seiner wundervollen Bildserien vor und gibt damit dem Leser Anregungen für eigene serielle Projekte. Die umfangreichen Erklärungen zu den Motivgruppen machen das Buch zu einem Lehrbuch, aus dem selbst der erfahrene Fotograf noch Ideen und Impulse für seine Arbeit gewinnen kann.

Die 2., überarbeitete Auflage wurde um acht Serien erweitert.

 

Zielgruppe

  • Amateur- und Profifotografen
  • Fotodesigner
  • Studenten der Designfächer
 

Leseproben

     

Autor / Autorin

Harald Mante wurde 1936 in Berlin geboren. Nach einer erfolgreichen Handwerkerlehre bekam er 1957 ein Stipendium an der Werkkunstschule Wiesbaden. Kontakt mit den Ideen des Bauhauses durch Prof. Vincent Weber, einem der ersten Bauhausschüler. 1960 Erwerb der ersten Kamera. Er ist seit 1965 als freischaffender Fotodesigner tätig. Von 1971 bis zu seiner Emeritierung im Jahr 2001 lehrte er zunächst an der Gesamthochschule Wuppertal und ab 1973 als Professor für freie und experimentelle Farbfotografie an der Fachhochschule Dortmund. Neben Bildbänden hat er zahlreiche Lehrbücher und Fachartikel zum Thema Gestaltung und Farbdesign in der Fotografie veröffentlicht. Eine der bekann testen Publikationen ist der Klassiker »Das Foto: Bildaufbau und Farbdesign«. Harald Mante arbeitet und lebt heute in Schwerte. Er hat in jüngster Zeit beim dpunkt.verlag und Rocky Nook USA seinen Bildband »Harald Mante: Photography Unplugged« veröffentlicht.

Rezensionen

"Dass es sich bei Mantes Fotos um ausgezeichnete, professionelle und oft auch originelle und ungewöhnliche Aufnahmen handelt, dürfte der Leser voraussetzen, und er wird nicht enttäuscht. Auch das Layout einschließlich der Präsentation der Serien mit ihren häufig unterschiedlichen Formaten und Inhalten wirkt überzeugend und kann Ideen liefern. Besonders gefällt die Abwechslung in Bezug auf die Themen: Jeder Fotograf, gleich, welche Vorlieben er hegt, findet hier Anregungen.
Wer also künftig effizienter und zielgerichteter fotografieren möchte, ohne die Freude am Hobby zu verlieren, sollte sich dieses Buch einmal ansehen: Es überzeugt auf der ganzen Linie." (media-mania.de)
-- -- --
"Sein Buch macht auch mal wieder deutlich, dass es in der Fotografie nicht auf beliebige Einzelbilder ankommt, sondern auf das thematische Gesamtkonzept." (brennpunkt 1/2015)
-- -- --
"Das Buch von Harald Mante ist jedem Fotografen zu empfehlen, egal in welche Richtung - Landschaft, Makro, Architektur, Autos usw. - man sich spezialisieren möchte." (Naturblick, 4/2014)
-- -- --
"Harald Mante zeigt prägnant und treffend auf, wie additives Fotografieren die Sinne schulen und zu mehr Aufmerksamkeit für Motive und Bildgestaltung führen kann." (bildakademie.de, Mai 2015)


Andere Bücher, die Sie interessieren könnten: