• ISO 29119 – Die Softwaretest-Normen verstehen und anwenden

Matthias Daigl / Rolf Glunz

ISO 29119 – Die Softwaretest-Normen verstehen und anwenden

Januar 2016, 264 Seiten, gebunden
dpunkt.verlag
ISBN Print: 978-3-86490-237-6
ISBN PDF: 978-3-86491-772-1
ISBN ePub: 978-3-86491-773-8
ISBN Mobi: 978-3-86491-774-5

Buch
34,90 €

E-Book (PDF + ePub + Mobi)
27,99 €

  Buch in den Warenkorb legen

Buch in den Warenkorb gelegt

 

Beschreibung

Die ISO/IEC/IEEE 29119 stellt eine neue Normenreihe für Softwareprüfungen dar, die Vokabular, Prozesse, Dokumentation und Techniken für Softwaretesten beschreibt und mit dem Ziel entwickelt wurde, innerhalb jedes möglichen Softwareentwicklungs-Lebenszyklus verwendet werden zu können.

Dieses Buch gibt eine praxisorientierte Einführung und einen fundierten Überblick über diese Normen und zeigt insbesondere die Umsetzung der Anforderungen aus der ISO 29119 hinsichtlich der Testaktivitäten auf. Der Aufbau des Buches spiegelt die Struktur der Normenreihe wider:

  • Historie der Testnormen und Einführung
  • Inhalte der ISO 29119
  • Konzepte und Definitionen (Teil I)
  • Testprozesse (Teil 2)
  • Testdokumentation (Teil 3)
  • Testverfahren (Teil 4)
  • Anwendungsbeispiele

Dabei wird auch auf Themen eingegangen, die es (noch) nicht in die Norm geschafft haben, wie z.B. statischer Test mit Reviews und Analyse oder Security Levels. Im Anhang findet der Leser eine Zusammenstellung von Informationen zu besonders häufig gestellten Fragen zur ISO 29119, eine Übersetzung der englischen Begriffe sowie ausführliche Referenzen.

Das Buch richtet sich in erster Linie an Praktiker, die einen leichteren Einstieg in die Normenreihe und eine Hilfestellung für die Umsetzung der ISO 29119 in der Praxis suchen.

 

Zielgruppe

  • Testanalysten
  • Testmanager
  • Projektleiter
  • Qualitätsmanager
  • Softwareentwickler
 

Leseproben

     

Autor / Autorin

Matthias Daigl ist Managing Consultant bei der imbus AG. In rund 20 Jahren als Tester, QS-Berater, Coach und Trainer hat er Erfahrungen in den verschiedensten Softwareprojekten gesammelt. Er ist begeisterter Botschafter des Einsatzes internationaler Normen und vertritt das DIN in der Arbeitsgruppe 26 des ISO/IEC JTC1 SC7 bei der Erstellung der ISO/IEC 29119. Teil 5 der ISO 29119 verantwortet er als Editor.

Rolf Glunz ist Geschäftsstellenleiter und Vertriebschef bei der imbus AG. Seit über 20 Jahren als IT-Manager, u.a. als Geschäftsführer eines DIN-Tochterunternehmens, setzt er sich heute leidenschaftlich für erfolgreiches Qualitätsmanagement und zielgerichtetes Testen von Software ein. Er berät seine Kunden, wie sie durch die richtigen Methoden, Prozesse und Produkte Qualität steigern und Kosten senken können.


Andere Bücher, die Sie interessieren könnten: