• Web Components mit Polymer
Cover in höchster Auflösung herunterladen

Martin Splitt

Web Components mit Polymer

Modulare Webanwendungen entwickeln mit dem Web-Components-Framework

März 2017, 266 Seiten, Broschur
dpunkt.verlag
ISBN Print: 978-3-86490-386-1
ISBN PDF: 978-3-96088-166-7
ISBN ePub: 978-3-96088-167-4
ISBN Mobi: 978-3-96088-168-1

Buch
29,90 €

E-Book (PDF + ePub + Mobi)
23,99 €

  Buch in den Warenkorb legen

Buch in den Warenkorb gelegt

 

Beschreibung

Mit diesem Buch lernen Sie komponentenbasierte
Webanwendungsentwicklung auf Basis von Web Components mittels deklarativer Elemente, die sich leicht zu Anwendungen zusammensetzen lassen. Dadurch erhalten Sie nicht nur Kenntnisse der zugrundeliegenden Web-Components-Technologien, sondern auch eine praktische Einführung in die Verwendung von Web Components mittels Polymer.

Zunächst skizziert Martin Splitt die Probleme der klassischen Webentwicklung, gibt eine kurze Einführung in die Verwendung der Web-Components-Standards (Template-Element, Shadow DOM, Custom-Elements und HTML-Imports) und erläutert, wie diese die gezeigten Probleme lösen und ein solides Konzept für Webentwicklung darstellen.

Danach stellt er Polymer als weitergehende Vereinfachung für den Einsatz dieser Technologien vor. Der Einstieg beginnt mit der Weltsicht von Polymer (»Alles ist ein Element«), wobei anhand eines Beispiels die Vorzüge von Polymer gegenüber reinen Standard-Web-Components demonstriert werden. Anschließend führt Sie der Autor mit der Erstellung einer einfachen Anwendung, die alle wichtigen Grundlagen der Entwicklung von Polymer-Anwendungen beinhaltet und erläutert, in die Arbeit mit Polymer ein.

Des Weiteren erfahren Sie, wie man Komponenten – seien es eigene oder extern bereitgestellte – miteinander kombiniert und durch Data Binding verbindet, und lernen abschließend, Komponenten wiederverwendbar zu gestalten und Anwendungen mit Themes anpassbar zu machen.

Nach der Lektüre dieses Buches sind Sie in der Lage, vollständige Webanwendungen in Polymer zu realisieren – mit eigenen und fremden
Komponenten.

Voraussetzung ist das Verständnis von:
• HTML
• JavaScript
• CSS

 

Zielgruppe

  • Webentwickler
  • JavaScript-Entwickler
 

Leseproben

     

Autor / Autorin

Martin Splitt arbeitet seit 10 Jahren als Softwareentwickler in unterschiedlichen Industrien. Während seine Erfahrung das Spektrum von Embedded Software bis hin zu verteilten Systemen abdeckt, ist und bleibt einer seiner Schwerpunkte aber die Webentwicklung.

Über seine Arbeit als Softwareentwickler hinaus ist er als Open Source Contributor und Web-Evangelist bekannt und oft mit Vorträgen bei verschiedenen Konferenzen anzutreffen. Seine Leidenschaft gilt dem Web und seinen unerschlossenen Möglichkeiten, weshalb er sich stets auf dem Laufenden hält und Neues ausprobiert.


Andere Bücher, die Sie interessieren könnten: