• Bauen, erleben, begreifen:fischertechnik®-Roboter mit Arduino
Cover in höchster Auflösung herunterladen

Dirk Fox / Thomas Püttmann

Bauen, erleben, begreifen:fischertechnik®-Roboter mit Arduino

Modelle, Steuerung, Programmierung

erscheint voraussichtlich
im Oktober 2018, ca. 280 Seiten, komplett in Farbe, Broschur
dpunkt.verlag
ISBN Print: 978-3-86490-426-4

Buch
29,90 €


Lieferung in 3-6 Tagen nach Erscheinen

  Buch in den Warenkorb legen

Buch in den Warenkorb gelegt

 

Beschreibung

Der Arduino ist ein universeller Steuerungs-Controller, an den sich unzählige Sensoren, Motoren und andere Aktoren anschließen lassen. Kombiniert mit dem Baukastensystem fischertechnik lassen sich so Modellroboter mit erstaunlicher Leistungsfähigkeit entwickeln. Das Buch zeigt an drei Grundmodellen die schier unbegrenzten Möglichkeiten solcher Arduino-gesteuerter fischertechnik-Roboter:
- der "Plotter": ein hoch präziser und schneller 2D-Drucker, der HP-GL-Dateien einlesen und plotten kann,
- der "Delta": ein Roboter-Arm, der Objekte mit hoher Geschwindigkeit greifen, sortieren kann,
- der "Flitzer": ein Auto, das sich fernsteuern lässt oder auch selbständig einparken sowie eine vorgegebene GPS-Position anfahren kann.
Das Buch möchte zum Weiterbauen und Experimentieren anregen und enthält zahlreiche Ideen und Vorschläge, welche weiteren Modelle und Steuerungen sich aus diesen vier Grundmodellen konstruieren lassen.

 

Zielgruppe

  • Elektronik-Bastler
  • Maker
       

Autor / Autorin

Dirk Fox ist Informatiker, Geschäftsführer eines Beratungsunternehmens für IT-Sicherheit, Herausgeber der Zeitschrift für Datenschutz und Datensicherheit, Vorstand eines großen IT-Netzwerks – und begeisterter "fischertechniker". Er gibt die fischertechnik-Zeitschrift "ft:pedia" heraus und setzt sich für den Ausbau des Technikunterrichts an deutschen Schulen ein – mit fischertechnik.
Thomas Püttmann ist außerplanmäßiger Professor für Mathematik an der Ruhr-Universität Bochum. Zur Vermittlung von Themen aus den Bereichen Mathematik, Technik und Naturwissenschaften entwickelt er gezielt lehrreiche Modelle, wenn möglich aus fischertechnik. Als echter Mathematiker optimiert er seine Konstruktionen so lange, bis man keinen Stein mehr weglassen oder verschieben kann. Regelmäßig schreibt er Beiträge für die ft:pedia.


Andere Bücher, die Sie interessieren könnten: