• Domain-Driven Design kompakt

Vaughn Vernon
Carola Lilienthal / Henning Schwentner (Übersetzung)

Domain-Driven Design kompakt

Aus dem Englischen übersetzt von Carola Lilienthal und Henning Schwentner

erscheint voraussichtlich
im Mai 2017, ca. 158 Seiten, komplett in Farbe, Broschur
dpunkt.verlag
ISBN Print: 978-3-86490-439-4

Buch
29,90 €

  Buch in den Warenkorb legen

Buch in den Warenkorb gelegt

 

Beschreibung

Domain-Driven Design (DDD) steht für eine anwendungsorientierte Vorgehensweise, die eine Reihe von Methoden und Techniken anbietet, wie man Software entwickelt. Domänengetrieben deshalb, weil die Grundidee ist, dass das Modell, dass wir uns von unserem Anwendungsbereich (= unsere Domäne) machen, sich in der Software wiederfinden soll.
Dieses Buch bietet einen kompakten Einstieg in DDD. Die wesentlichen Konzepte, wie die Entwicklung einer Ubiquitous Language, die Bildung von Bounded Contexts, die Konstruktion innerhalb eines Bounded Contexts und die Anbindung von Legacy-Systemen über Subdomänen werden vermittelt.
Nach der Lektüre ist der Leser in der Lage, in Projekten eine gemeinsame Sprache für Fachanwender und Entwickler zu finden und damit die fachliche und technische Zusammenarbeit zwischen Teams zu fördern.

 

Zielgruppe

  • Softwareentwickler
  • Softwarearchitekten
  • Projektleiter
  • IT-Manager
  • Fachexperten
       

Autor / Autorin

Vaughn Vernon ist ein "Software Craftsman" mit mehr als 25 Jahren Erfahrung in Softwaredesign, Entwicklung und Architektur. Seine Leidenschaft liegt auf der Vereinfachung von Softwaredesign und Implementierung mit innovativen Methoden. Er ist Autor des Buches "Implementing Domain-Driven Design" (Addison-Wesley).

Übersetzer:
Dr. Carola Lilienthal ist Senior-Softwarearchitektin und Mitglied der Geschäftsleitung der WPS Workplace Solutions GmbH in Hamburg.
Henning Schwentner ist als Softwarearchitekt und Berater bei der WPS Workplace Solutions GmbH in Hamburg tätig.


Andere Bücher, die Sie interessieren könnten: