• Professionell fotografieren lernen
Cover in höchster Auflösung herunterladen

Dennis Savini

Professionell fotografieren lernen

erscheint voraussichtlich
im Februar 2019, ca. 180 Seiten, komplett in Farbe, Festeinband
dpunkt.verlag
ISBN Print: 978-3-86490-504-9

Buch
29,90 €

  Buch in den Warenkorb legen

Buch in den Warenkorb gelegt

 

Beschreibung

Dieses Buch soll Ihnen den Weg zur professionellen Fotografie zeigen und Sie ein Stück auf diesem Weg begleiten. Professionell fotografieren bedeutet in erster Linie, bewusst und mit einem kommunikativen Ziel zu fotografieren. Fotografie als Kommunikationsmittel zu sehen, gibt ihnen ein grundsätzlich anderes Verständnis und verleiht Ihrer Arbeit eine neue fotografische Qualität.
Ein kreativer Beruf braucht natürlich künstlerisches Talent. Dieses bildet die Voraussetzung, auf der Sie aufbauen können. Mehr als ein Baustein ist es aber nicht, denn wenn Sie wirklich erfolgreich sein wollen, müssen Sie in verschiedenen Gebieten Fähigkeiten aufweisen. Eine gute Ausbildung baut daher auf drei Talenten auf: Den visuellen, den handwerklichen und den kaufmännischen Fähigkeiten. Und nach diesem "3-Talente-Schema“ ist dieses Buch aufgebaut. Es beinhaltet die wesentlichen Schritte, die Sie zu einer erfolgreichen fotografischen Tätigkeit führen. Auch wenn der hier beschriebene Weg mehr Zeit in Anspruch nimmt als das Lesen dieses Buches, soll es doch eine nützliche Orientierungshilfe auf diesem Weg bieten und Sie mit dem nötigen Wissen für einen Einstieg in die professionelle Fotografie ausstatten.

 

Zielgruppe

  • Fotografen
       

Autor / Autorin

Dennis Savini, 1955 geboren, hat nach der Schule die Lehre als Fotograf gemacht und ist seither der visuellen Welt verpflichtet. Er ist ein unbedingter Ästhet und innerhalb der Werbewelt ein in vielen Bereichen erfahrener Profi der Spitzenklasse. Mit seinem bekannten Fotostudio in Zürich ist er ein sehr gefragter Spezialist für Schmuck, Uhren, Food, Porträts und Geschäftsberichte. Diverse Veröffentlichungen in Büchern und Publikationen zur Fachfotografie sowie zahllose Artikel in vielen Ländern, machten ihn zum Begriff für eine stilvolle, klare und kreative Bildsprache. Als Gründungs- und jahrelanges Vorstandsmitglied der vfg (vereinigung fotografischer gestalterInnen) half er mit, den Beruf neu zu definieren und kreativ auszurichten. Seit 5 Jahren ist er zudem an der cap-fotoschule beteiligt, an der er auch unterrichtet.


Andere Bücher, die Sie interessieren könnten: