• München fotografieren
Cover in höchster Auflösung herunterladen

Thorsten Naeser

München fotografieren

Der Wegweiser zu den schönsten Motiven

erscheint voraussichtlich
im November 2018, ca. 232 Seiten, komplett in Farbe, Broschur
dpunkt.verlag
ISBN Print: 978-3-86490-520-9

Buch
22,90 €

  Buch in den Warenkorb legen

Buch in den Warenkorb gelegt

 

Beschreibung

Entdecken Sie München mit Ihrer Kamera – und diesem Fotoscout. Er führt Sie jenseits der bekannten Klischees auf sechs Themen-Touren durch Bayerns Hauptstadt und ihre Umgebung, von den Klassikern bis zu den Geheimtipps, von Tradition bis Subkultur, von Street- bis Naturfotografie. Unterwegs und nebenbei lernen Sie fotografische Techniken kennen, mit denen Ihre Bilder noch besser werden.

Ob Sie München schon kennen oder zum ersten Mal besuchen: mit diesem Fotoscout finden Sie auch die weniger bekannten Fotospots und die besten Tages-, Nacht- und Jahreszeiten für stimmungsvolle Bilder der Standardmotive. Die Touren sind zwischen ein und vier Kilometern lang. QR-Codes mit Google-Maps-Links helfen Ihnen beim Navigieren von Spot zu Spot. Für manche der Touren benötigen Sie ein MVV-Ticket (oder zumindest ein Fahrrad).

 

Zielgruppe

  • Fotografen
 

Leseproben

     

Autor / Autorin

Thorsten Naeser arbeitet als Pressereferent und Fotograf an der Ludwig-Maximilians-Universität München und dem Max-Planck-Institut für Quantenoptik in Garching. Neben seiner professionell betriebenen, wissenschaftlichen Fotografie gilt seine Leidenschaft der Natur- und Lost-Places-Fotografie.

Außer in seiner Heimatstadt fotografiert er auch gerne im Süden von München, dem sogenannten "Pfaffenwinkel", mit seiner abwechslungsreichen, von Gletschern geformten Voralpenlandschaft.

Thorsten Naeser bietet an der Volkshochschule im Norden des Landkreises München regelmäßig Fotoworkshops und Exkursionen an. Weitere Informationen zu seinen VHS-Kursen und aktuellen fotografischen Arbeiten finden Sie unter https://thorstennaeser.jimdofree.com/.


Andere Bücher, die Sie interessieren könnten: