• Datenintensive Anwendungen designen
Cover in höchster Auflösung herunterladen

Martin Kleppmann
Frank Langenau (Übersetzung)

Datenintensive Anwendungen designen

Konzepte für zuverlässige, skalierbare und wartbare Systeme

erscheint voraussichtlich
im Juli 2018, ca. 624 Seiten, Broschur
O’Reilly
ISBN Print: 978-3-96009-075-5

Buch
44,90 €

  Buch in den Warenkorb legen

Buch in den Warenkorb gelegt

 

Beschreibung

Daten stehen bei vielen Aufgaben des modernen Systemdesigns im Mittelpunkt. Dabei sind komplexe Fragen wie Skalierbarkeit, Konsistenz, Zuverlässigkeit, Effizienz und Wartbarkeit zu klären. Darüber hinaus gibt es eine unüberschaubare Werkzeugpalette, einschließlich relationaler Datenbanken, NoSQL-Datenspeicher, Stream- und Batchprocessing und Message Broker. Was bedeuten diese Schlagworte? Und was ist die richtige Wahl für Ihre Anwendung?

Dieser praktische und umfassende Leitfaden hilft Ihnen, sich in diesem schwierigen Terrain zurechtzufinden, indem er die Vor- und Nachteile verschiedener Technologien zur Verarbeitung und Speicherung von Daten aufzeigt. Software verändert sich ständig, die Grundprinzipien bleiben aber gleich. Mit diesem Buch lernen Softwareentwickler und -architekten, wie sie die Konzepte in der Praxis umsetzen und wie sie Daten in modernen Anwendungen optimal nutzen können.

 

Zielgruppe

  • Softwarearchitekten, Softwareentwickler
       

Autor / Autorin

Martin Kleppmann ist Forscher auf dem Gebiet verteilter Datensysteme an der University of Cambridge, UK. Zuvor war er als Softwareentwickler und Unternehmer bei Internet-Unternehmen wie LinkedIn und Rapportive tätig, wo er an der Entwicklung einer groß angelegten Dateninfrastruktur arbeitete. Martin ist regelmäßig als Referent auf Konferenzen anzutreffen, betätigt sich als Blogger und wirkt an Open-Source-Projekten mit.


Andere Bücher, die Sie interessieren könnten: