• Der Himmel bei Nacht
Cover in höchster Auflösung herunterladen

Glenn Randall
Volker Haxsen (Übersetzung)

Der Himmel bei Nacht

Landschaftsfotografie nach Sonnenuntergang – Sternspuren, Milchstraße und Polarlicht

erscheint voraussichtlich
im September 2018, ca. 280 Seiten, komplett in Farbe, Festeinband
dpunkt.verlag
ISBN Print: 978-3-86490-582-7

Buch
34,90 €

  Buch in den Warenkorb legen

Buch in den Warenkorb gelegt

 

Beschreibung

In der Vergangenheit ging der Landschaftsfotograf meist nach Hause, wenn die Nacht hereinbrach. Heute fängt seine Arbeit um diese Zeit erst an. Moderne Digitalkameras ermöglichen Nachtaufnahmen von Landschaften, von denen Analog- und Digitalfotografen früher nur träumen konnten. Ausgerüstet mit handelsüblichen Digitalkameras wagen sich heute immer mehr Fotografen in die Nacht hinaus und kehren mit spektakulären Bildern zurück. Das vorliegende Buch ist ein Reiseführer für diese neue fotografische Welt. Der Autor zeigt Ihnen, wie Sie professionelle Bilder von Milchstraße und Polarlichtern, Mondfinsternissen und Meteorschauern planen, aufnehmen und am Rechner optimieren. Lernen Sie, Sternspuren aufzuzeichnen und vom Mondlicht beschienene Landschaften stimmungsvoll in Szene zu setzen. Kreieren Sie Kompositionen mit dramatischem Nachthimmel über beeindruckend illuminierten Landschaften und vermitteln Sie ein zeitloses Gefühl von Ewigkeit.

 

Zielgruppe

  • Amateurfotografen
    Profifotografen
       

Autor / Autorin

Seit 1979 verbindet Glenn Randall seine Liebe zur Wildnis mit seiner Leidenschaft für Fotografie, um atemberaubende Landschaftsbilder zu schaffen. Seine intime Kenntnis der atmosphärischen Sichtverhältnisse, der Wetterbedingungen und der Landschaften, die er fotografiert, ermöglichen es ihm, Kombinationen aus magischem Licht und atemberaubenden Motiven aufzuspüren, die zu außergewöhnlichen Bildern führen.
Seine Arbeiten wurden in Kalender für Audubon, Avalanche, Barnes & Noble, Brown Trout, Sierra Club, Nature Conservancy und Runner´s World aufgenommen. Seine Fotografien wurden in Zeitschriften wie Audubon, GEO, Outdoor Photographer, Outside, SKI, Los Angeles Times Magazine, National Geographic Adventure und New York Times Magazine veröffentlicht. Mit seinen derzeit 58 Jahren kann er auf fast 1.200 Credits, darunter 73 Titelbilder, und über 10.000 verkaufte Fine-Art-Prints zurückblicken.
Glenn hat 200 Zeitschriftenartikel und 11 Bücher verfasst, darunter drei Bücher mit Landschaftsfotografien: »Rocky Mountain National Park Impressions«, »Colorado Wild & Beautiful« und »Sunrise from the Summit: First Light on Colorado´s Fourteeners«, in dem Glenn ein siebenjähriges Projekt dokumentiert, bei dem er den Sonnenaufgang (oder gelegentlich den Sonnenuntergang) von allen Vierzehntausendern (Gipfeln über 14.000 Fuß) in Colorado aufnahm.
www.glennrandall.com


Andere Bücher, die Sie interessieren könnten: