• Einstieg ins Lightpainting
Cover in höchster Auflösung herunterladen

Olaf Schieche

Einstieg ins Lightpainting

Foto-Tipps und Workshops für das Malen mit Licht und Zeit

Dezember 2019, 190 Seiten, komplett in Farbe, Broschur
dpunkt.verlag
ISBN Print: 978-3-86490-652-7
ISBN PDF: 978-3-96088-736-2
ISBN ePub: 978-3-96088-737-9
ISBN Mobi: 978-3-96088-738-6

Buch
24,90 €


auf Lager; Lieferung in 2-4 Tagen
E-Book (PDF + ePub + Mobi)
19,99 €

  Buch in den Warenkorb legen

Buch in den Warenkorb gelegt

 

Beschreibung

Lichtwerkzeuge gekonnt einsetzen und faszinierende Lichtobjekte kreieren!

- Vorsätze für Taschenlampen
- Lichttools aus dem Haushalt
- Lightpainting-Tools selber bauen
- Geometrische Formen – Disc und Orb
- Brennende Stahlwolle
- Lightpainting in Natur, Stadt und Lost Places

Wagen Sie den Einstieg in die Lichtmalerei und lernen Sie von einem erfahrenen Lightpainter, dass perfekte Lichtkunstbilder keine Hexerei sind! Lichtmalerei ist eine der kreativsten Formen der Fotografie mit nahezu unendlichen Möglichkeiten.

Aber wie entsteht so ein Lightpainting? Was brauche ich dafür? Mithilfe dieses Buches erfahren Sie Schritt für Schritt, worauf es bei der Lichtmalerei ankommt und wie Sie bei einer Langzeitbelichtung zunächst einfache und später immer spektakulärere Figuren mithilfe von künstlichem Licht erzeugen. Hier sind Sie nicht nur hinter der Kamera, sondern auch vor der Kamera aktiv und gestalten nicht nur Ihr Bild, sondern auch Ihr Motiv selbst!

Lernen Sie effektvolle Lichtwerkzeuge und Leuchtmittel kennen, wie Sie mit Ihnen einzigartige Lichtspuren und -objekte kreieren sowie die richtigen Kameraeinstellungen für eine Langzeitbelichtung auswählen. Olaf Schieche zeigt Ihnen außerdem, wie Sie eigene Lichtwerkzeuge für Ihr neues Hobby erstellen, seien es zweckentfremdete Haushaltsgegenstände oder Hilfsmittel aus dem Baumarkt.

 

Zielgruppe

  • Amateurfotografen
  • Lichtkünstler
 

Leseproben

     

Autor / Autorin

Zu Olaf Schieches Repertoire gehören atemberaubende Landschaften, urbane Szenarien, Lost Places sowie die Lightpainting
Photography. Der Fotograf und Künstler aus Hamburg beginnt 2011 mit der Fotografie. Er bereist bei der stetigen Suche nach
den perfekten Motiven viele Länder und Städte, entwickelt sich fortlaufend weiter und eignet sich hierbei die Fähigkeiten an, die
seine Bilder ausmachen: Enthusiasmus, Perfektion, Lebendigkeit und neben dem handwerklichen Können auch den Blick für das
Besondere! Seit 2017 verschreibt er sich gänzlich der Fotokunst. Sein Schwerpunkt liegt hierbei auf der Lichtkunstfotografie. Er
kreiert mittels Licht neue Szenerien und schafft somit einzigartige Werke. Einige seiner Bilder werden in namhaften Möbelhäusern präsentiert und sind dort käuflich zu erwerben. Als Spezialist auf seinem Gebiet ist er gefragter Referent auf Messen sowie Autor in Fachzeitschriften. Seine Workshops sind – nicht zuletzt wegen seiner aufgeschlossenen und lockeren Art – deutschlandweit ein Erfolg (www.zolaq.de).


Andere Bücher, die Sie interessieren könnten: