• Eins reicht.
Cover in höchster Auflösung herunterladen

Sebastian H. Schroeder

Eins reicht.

Fotos gezielt auswählen und präsentieren

erscheint voraussichtlich
im Mai 2020, ca. 220 Seiten, komplett in Farbe, Broschur
dpunkt.verlag
ISBN Print: 978-3-86490-682-4

Buch
32,90 €

  Buch in den Warenkorb legen

Buch in den Warenkorb gelegt

 

Beschreibung

Für Fotografen ist das Treffen der richtigen Bildauswahl häufig der schwierigste Teil der Bildproduktion. Zugleich ist es das wichtigste Mittel, um wahrgenommen zu werden und gelungene visuelle Geschichten zu erzählen.
Egal ob Profi oder Amateur, in den nächsten Jahren wird es zunehmend mehr darum gehen, die richtige Bildauswahl zu treffen, als die richtigen Fotos zu machen. In Zeiten von Bilderflut und Social Media wird derjenige belohnt, der in der Lage ist, mit wenigen Bildern präzise, direkt und eindeutig zu kommunizieren. Das Buch erklärt, wie sich die Erwartungen an Bilder geändert haben, und wie der Fotograf von Morgen diesen Anforderungen gerecht werden kann.
Anhand eingehender Beispiele erhalten die Leser einen ganzen Schlüsselbund an Methoden zur erfolgreichen Auswahl und Präsentation ihrer Fotos. Dabei werden nicht nur die die technischen Hilfsmittel beleuchtet, die eine Auswahl ermöglichen – im Vordergrund stehen die Kriterien, nach denen wir Bilder auswählen. Dabei spielen auch der Verwendungszweck und die Art der Präsentation eine wichtige Rolle.

 

Zielgruppe

  • Fotografen
       

Autor / Autorin

Sebastian H. Schroeder ist Werbefotograf und Gastdozent an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel. Darüber hinaus arbeitet er als Kurator für Kunstfotobücher und ist Gastgeber der Veranstaltungsreihe »OpenTable – Bildbesprechungen«.

Nach seiner Ausbildung zum Fotografengesellen studierte Schroeder an der Kunstakademie Düsseldorf bei Professor Marcel Odenbach. 2013 schloss er außerdem die Meisterprüfung im Fotografenhandwerk I & II erfolgreich ab. Im gleichen Jahr präsentierte er seine erste Einzelausstellung »Unschuldige Orte. Und Erinnerungen«, die deutschlandweit mehr als 50.000 Besucher sahen.


Andere Bücher, die Sie interessieren könnten: