• Enterprise BPM
Cover in höchster Auflösung herunterladen

Dirk Slama / Ralph Nelius

Enterprise BPM

Erfolgsrezepte für unternehmensweites Prozessmanagement

Unter Mitwirkung von Dirk Breitkreuz
Januar 2011, 448 Seiten, gebunden
dpunkt.verlag
ISBN Print: 978-3-89864-687-1
ISBN PDF: 978-3-89864-865-3

Buch
46,90 €

E-Book (PDF)
37,99 €

  Buch in den Warenkorb legen

Buch in den Warenkorb gelegt

 

Beschreibung

Die Gestaltung und Optimierung von Geschäftsprozessen beschäftigt IT und Fachbereiche gleichermaßen seit vielen Jahren. Im Kontext von Six Sigma, Lean Production und Business Reengineering hat sich Business Process Management (BPM) heute als wichtiges Konzept etabliert. Erst langsam aber fangen wir an, die IT-Seite von BPM so weit zu beherrschen, dass sie einen signifikanten Einfluss auf die Unternehmensprozesse hat.

Dieses Buch bietet eine vollständige und in sich geschlossene Methodik zur Umsetzung von BPM auf Unternehmensebene. Es gibt Ihnen das notwendige Praxiswissen an die Hand, um einzelne BPM-Projekte effizient umzusetzen und strategische BPM-Initiativen zum Erfolg zu führen. Der Schwerpunkt des Buches liegt auf der Darstellung der »Integrierten BPM-Projektmethodik« (IBPM). Mit IBPM können BPM-Projekte klar strukturiert und mit einheitlichem Vorgehen unter Anwendung von Best Practices durchgeführt werden. Weiter wird das »Enterprise BPM-Framework« (EBPM) zur Einführung von BPM auf Unternehmensebene vorgestellt. Expertenmeinungen und Fallbeispiele von Firmen wie Credit Suisse, Degussa Bank, Deutsche Lufthansa AG, BAA Heathrow und Deutsche Post AG beleuchten die Umsetzung in der Praxis.

Auf der Website des Buchs finden sich u.a. Dokumentvorlagen, die IBPM und EBPM unterstützen, der Pattern-Katalog sowie das BANF-Beispiel aus dem Buch in ausführlicher Form.

"Das Buch schafft das Kunststück, zugleich eine umfassende und durchdachte methodische Grundlage [für Business Process Management] zu legen und einen praxisorientierten Leitfaden zur Umsetzung zu liefern. ... Wer sich ernsthaft damit beschäftigt, wie man BPM-Technologien wirklich nutzbringend einsetzen kann, wird an diesem Buch nicht vorbeikommen."
Aus dem Geleitwort von Prof. Dr. Thomas Allweyer

 

Zielgruppe

  • IT-Manager
  • IT-Unternehmensarchitekten
  • Prozessmanager
  • Softwarearchitekten
 

Leseproben

     

Autor / Autorin

Dirk Slama ist Berater mit Schwerpunkt Geschäftsprozessoptimierung, Change Management, IT-Strategie und Design verteilter Anwendungssysteme. In mehr als 15 Jahren Berufserfahrung in den USA, Asien und Europa hat er Kunden wie Boeing, Lufthansa Systems, AT&T, NTT DoCoMo und Halifax Bank of Scotland bei der Umsetzung großer IT-Projekte unterstützt. Dirk Slama ist Mitautor der Bücher "Enterprise SOA" und "Enterprise CORBA" (Prentice Hall International). Neben seinem Informatik-Diplom an der TU Berlin absolvierte Dirk Slama den Master of Administration (MBA) an der Hochschule IMD International in Lausanne. Dirk Slama verantwortet heute den Bereich BPM-Umsetzungsmethodik und Governance Solutions bei der inubit AG.

Ralph Nelius arbeitet seit 15 Jahren in verschiedenen Positionen in der Unternehmens-IT. Bei DaimlerChrysler war er als wissenschaftlicher Mitarbeiter und Software-Ingenieur tätig. Danach hat er als Berater bei Arthur D. Little und Capgemini sd&m in verschiedenen Branchen IT-Strategien entwickelt und Umsetzungsprojekte geleitet. Schwerpunkte seiner Beratungstätigkeit waren Enterprise Architecture Management, SOA/BPM und IT-Transitionsmanagement. Ralph Nelius arbeitet heute als Enterprise-Architekt bei der Deutschen Post AG.

Rezensionen

"Mit seiner umfassenden Sicht auf das Thema und seiner durchdachten Methodik stellt diese Neuerscheinung meines Erachtens eine der besten Veröffentlichungen zur informationstechnischen Seite des Prozessmanagements dar (...)" (www.kurzeprozesse.de, 01/2011)
-- -- --
"Wer in der nächsten Zeit mit BPM zu tun bekommt und die organisatorischen Prozesse besser verstehen will, ist damit gut beraten." (Javamagazin 12/2011)
-- -- --
"Das sehr breit angelegte Buch ist insbesondere für BPM-Neulinge ideal, da es auf die ´´Schnittstelle´´ zwischen einem klassischen BPM-Projekt und der existierenden Umgebung im Unternehmen eingeht." (JavaSpektrum, 6/2011)


Andere Bücher, die Sie interessieren könnten: