• Architekturfotografie
Cover in höchster Auflösung herunterladen

Adrian Schulz

Architekturfotografie

Technik, Aufnahme, Bildgestaltung und Nachbearbeitung

3., überarbeitete Auflage
Dezember 2014, 296 Seiten, komplett in Farbe, Festeinband
dpunkt.verlag
ISBN Print: 978-3-86490-191-1
ISBN PDF: 978-3-86491-625-0
ISBN ePub: 978-3-86491-626-7

Die Printausgabe ist leider vergriffen

E-Book (PDF + ePub)
35,99 €

  E-Book in den Warenkorb legen

Buch in den Warenkorb gelegt

 

Beschreibung

Eine gelungene Architekturaufnahme kann das Aussehen und die Wirkung eines Gebäudes besser transportieren als jedes andere Medium. Doch welche Ausstattung wird dafür benötigt? Was sind die Voraussetzungen für eine gelungene Aufnahme? Warum sieht ein Gebäude auf einem Foto ganz anders aus als in der Realität? Welche Methoden gibt es, die eigenen Aufnahmen zu verbessern? Welchen Einfluss hat die digitale Nachbearbeitung und welche Möglichkeiten eröffnen sich damit? Die Antworten gibt dieses Buch.

Das erste Kapitel hilft bei der Zusammenstellung einer den individuellen Bedürfnissen angepassten Ausrüstung für die Architekturfotografie. Das zweite Kapitel setzt sich mit den gestalterischen Aspekten der Architekturfotografie im Innen- und Außenraum auseinander: Bei der Aufnahme haben Faktoren wie Standort, Bildkomposition oder Aufnahmeparameter einen entscheidenden Einfluss, denn je nach Vorgehen kann ein und dasselbe Gebäude auf ganz unterschiedliche Weise dargestellt werden. Im letzten Kapitel werden unterschiedliche Nachbearbeitungstechniken beim digitalen Workflow mit Bildbearbeitungsprogrammen wie Adobe Photoshop Schritt für Schritt erläutert.

Die 3., überarbeitete Auflage zeigt über 90 neue Abbildungen und Illustrationen. Einzelne Kapitel wurden erweitert und neue Themen wie der Einfluss von Wolken auf die Architekturdarstellung oder das Warten auf den perfekten Moment zur Aufnahme neu hinzugefügt. Der Autor geht außerdem auf aktuelle Entwicklungen der Fototechnik ein, bietet Hilfestellungen zur exakten Kameraausrichtung und führt die Vorteile des entschleunigten Arbeitens vor Augen. Auch das Kapitel Bearbeitungstechnik wurde überarbeitet und auf den neusten Stand gebracht.

Dieses Buch bietet einen umfassenden Einblick in die Welt der Architekturfotografie, die für den Einsteiger als auch für den erfahrenen Fotografen gänzlich neue Perspektiven eröffnet, und regt den Leser durch die anschauliche Vermittlung von fachlichem und praktischem Wissen an, die Vielfalt der Architekturfotografie selbst zu erkunden.

 

Zielgruppe

  • Fortgeschrittene Amateure
  • Berufsfotografen
  • Architekten
 

Leseproben

     

Autor / Autorin

Adrian Schulz ist als Architekturfotograf mit Hauptsitz in Berlin national und international tätig. Durch sein Diplom im Fach Architektur (TU-Berlin) und zahlreiche, fotografische Auftragsarbeiten für Architekten, Interior Designer, Werbeagenturen und Immobilienfirmen ist er mit beiden Welten - der Architektur und der Fotografie - sehr vertraut.

Rezensionen

"Wer sich mit diesem Gebiet befassen will, wird in diesem Band viele Anregungen zum Nachdenken und zum Fotografieren finden." (lehrerbibiliothek.de, 02/15)
-- -- --
Zur Vorauflage:

"Schulz selbst ist anerkannter Architekturfotograf aus Berlin. Er weiß also, wovon er schreibt - was man dem Buch auch anmerkt. (...) Einzig bemängeln könnte man, dass Schulz eher auf spezielle Architektur abzielt als die des Alltags. Aber letztlich sind es doch die besonderen Gebäudelandschaften, an die man sich erinnern möchte und genau dafür eignet sich das Buch hervorragend." (digitalkamera.de)
-- -- --
"Das Buch bietet Amateurfotografen einen übersichtlichen und detaillierten Einstieg in die Theorie und Praxis der Architekturfotografie. Aber auch erfahrenen Fotografen, die nach neuen Blickwinkeln und Inspiration suchen, ist das Buch zu empfehlen." (Advanced Photoshop)


Andere Bücher, die Sie interessieren könnten: