HMD 216, 37. Jahrgang, Dezember 2000

Security Management

Technologien und Zukunft der Hausautomatisierung

Markus Lauff

Zusammenfassung

Die heutigen Möglichkeiten der Hausautomatisierung beschränken sich in der Regel auf die Steuerung von ausgewählten Komponenten oder den automatischen Ablauf von vorgegebenen Aktionen. Der vorliegende Beitrag führt mit einem Überblick über die zur Heimautomatisierung eingesetzten Technologien in die Thematik ein. Darauf aufbauend werden ausgewählte Standards und Architekturen als Middleware der Hausautomatisierung vorgestellt. Diese Standards und Architekturen aus dem Bereich der verteilten Systeme ermöglichen die Abstraktion zwischen Anwendung und Technologie und erreichen damit eine gesamtheitliche Sicht auf die Komponenten der zukünftigen Hausautomatisierung.

Inhaltsübersicht

  1. Einführung
  2. Übertragungsmedien
    1. Kabel
    2. Licht
    3. Funk
  3. Übertragungssysteme
    1. X10
    2. EIB
    3. IR-PCM
    4. IrDA
    5. BlueTooth
  4. Middleware in der Heimautomatisierung
    1. JetSend
    2. TSpaces
    3. Jini
    4. UPnP
    5. Salutation
    6. Inferno
  5. Fazit
  6. Literatur