HMD 220, 38. Jahrgang, August 2001

Mobile Commerce

Projektbegleitende Abnahme in modernen IT-Projekten

Martin Bauer, Peter Mandl

Zusammenfassung

Die Softwaretechnik hat in den letzten Jahren insbesondere im Bereich der objektorientierten Softwareentwicklung große Fortschritte erzielt. Neue Notationen und Methoden wurden ausgearbeitet, die sich in der Praxis gut einsetzen lassen. Trotz dieses Fortschritts gibt es im-mer noch Lücken in der Abwicklung von IT-Projekten. Eine bekannte Lücke liegt im Bereich der Überführung der Softwarelösung in die Umgebung des Auftraggebers einhergehend mit einer klar strukturierten Abnahme.

Der Artikel stellt ein Rahmenwerk zur Abnahme vor. Die grundlegenden Prozessschritte, die bei der Abnahme von IT-Lösungen erforderlich sind, werden sowohl verfahrenstechnisch als auch rechtlich und kaufmännisch diskutiert. Es wird herausgearbeitet, warum der Abnahme-prozess integraler Bestandteil der Projektabwicklung sein muss und jedes Projekt von der Initiierung bis zur Inbetriebnahme kontinuierlich begleiten sollte.

Inhaltsübersicht

  1. Motivation und Überblick
  2. Projektabwicklung
    1. Einstieg
    2. Ausarbeitung
    3. Konstruktion
    4. Überleitung
  3. Rahmenwerk für Abnahmeverfahren
    1. Rechtliche Begriffe
    2. Der Abnahmeprozess
    3. Change- und Requirements-Management
    4. Einordnung in den Projektablauf
    5. Kaufmännische Aspekte
  4. Zusammenfassung
  5. Literatur

Dieses Heft ist vergriffen, d.h. nicht mehr lieferbar. Eine Neuauflage ist nicht geplant. Die Beiträge aus diesem Heft sind jedoch noch separat und kostenpflichtig bei GBI-Genios erhältlich.