HMD 228, 39. Jahrgang, Dezember 2002

Supplier Relationship Management

Wirtschaftlichkeitsaspekte eines partnerschaftlichen Lieferantenmanagements

Kilian Eyholzer, Walter Kuhlmann, Thomas Münger

Zusammenfassung

Der vorliegende Beitrag zeigt, wie die bestehende Lieferantenbasis eines Unternehmens strukturiert, priorisiert und optimiert werden kann und Normstrategien für ein erfolgreiches Lieferantenmanagement abgeleitet werden können. Es wird dargestellt, welche Potenziale neuartige IT-Tools (konkret: Supplier-Relationship-Management- Lösungen) haben und wie diese die abgeleiteten Normstrategien auf effiziente Art und Weise unterstützen können. Des Weiteren folgt eine Analyse der Wirtschaftlichkeit dieser IT-Tools. Schließlich wird dem Leser aufgezeigt, wie ein Unternehmen vorgehen sollte, um das Management seiner Lieferantenbeziehungen zu optimieren und dabei die richtigen unterstützenden Tools auszuwählen und zu implementieren.

Inhaltsübersicht

  1. Der Einkauf im Wandel
  2. Lieferantenmanagement als wichtige Grundlage der Beschaffungsoptimierung
    1. Ausgangslage
    2. Produkt- und Lieferantensegmentierung
    3. Ableitung von Normstrategien
  3. Neue IT-Tools als Enabler
    1. Stand der Entwicklung
    2. Übersicht neuer IT-Tools
    3. Zuordnung der SRM-Tools zu den Normstrategien
  4. Wirtschaftlichkeitsbetrachtung
    1. Beurteilung der Wirtschaftlichkeit der IT-Tools
    2. Fallbeispiele
  5. Fazit
  6. Literatur