HMD 232, 40. Jahrgang, August 2003

Strategisches IT-Management

Prinzipien der IT-Governance

Helmut H. Grohmann

Zusammenfassung

Der Beitrag stellt zentrale Elemente der IT-Governance vor und illustriert diese am Beispiel der Deutsche Bahn AG. Der Schwerpunkt liegt auf der Darstellung der IT- Governance aus geschäftlicher Sicht und weniger bei den technologischen Aspekten. Der Beitrag beschreibt, in welchen Kontext IT-Governance in einem Unternehmen zu stellen ist, welche Rahmenbedingungen geschaffen und welche Faktoren beachtet werden müssen. Es wird der Versuch unternommen, die Rahmenbedingungen und Faktoren möglichst vollständig auf Basis des Erfahrungshintergrundes des Autors darzustellen.

Inhaltsübersicht

  1. Ausgangssituation
  2. Elemente der IT-Governance
    1. Aufgaben des Informationsmanagements
    2. Was ist IT-Governance?
    3. Rollenverteilung
      1. Die Rolle des Anwenders
      2. Die Rolle des CIO
      3. Die Rolle des IT-Dienstleisters
    4. IT als Kern-Know-how oder Kerngeschäft
  3. Das IT-Governance-Modell bei der Deutsche Bahn AG
    1. Die Arbeitsteilung der IT-Funktionen
    2. IT-Portfoliomanagement
    3. IT-Risikomanagement
    4. IT-Projekte
  4. Literatur