HMD 238, 41. Jahrgang, August 2004

Open-Source-Software

Open Source für die Softwareentwicklung

Petra Becker-Pechau, Stefan Roock, Joachim Sauer

Zusammenfassung

Professionelle Softwareentwicklungsprojekte setzen verstärkt Open-Source-Software ein. Durch ihre spezifischen Eigenschaften bietet Open-Source-Software verschiedene Vorteile für die Softwareentwicklung. Dieser Beitrag stellt diese Eigenschaften vor und leitet daraus Vorteile, aber auch Risiken des Open-Source-Einsatzes ab. Auf Basis umfangreicher Projekterfahrungen zeigen die Autoren Strategien und Architekturrichtlinien auf und illustrieren diese anhand von Projektbeispielen.

Inhaltsübersicht

  1. Einleitung
  2. Nutzen des Open-Source-Einsatzes
    1. Keine Lizenzkosten
    2. Offener Quelltext
    3. Organisation von Open-Source-Projekten
  3. Softwarearchitektur für den Open-Source-Einsatz
  4. Projektbeispiele
    1. Projekt A
    2. Projekt B
  5. Fazit
  6. Literatur