HMD 238, 41. Jahrgang, August 2004

Open-Source-Software

Requirements Engineering: Ermittlung und Bewertung von Softwareanforderungen

Mohsen Rezagholi

Zusammenfassung

An eine Software werden in der Regel mehr Anforderungen gestellt, als der Hersteller reali-sieren sollte oder im Rahmen der ihm zur Verfügung stehenden Ressourcen realisieren kann. Der Hersteller muss sich für eine Untermenge von Anforderungen entscheiden, deren Realisierung den größtmöglichen Nutzen für ihn und seine Kunden erbringt. Es gibt zwei Möglichkeiten, um diese Anforderungen zu identifizieren:

Inhaltsübersicht

  1. Einführung
    1. Was sind Anforderungen?
    2. Was ist Requirements Engineering?
  2. Ermittlung und Analyse von Anforderungen
  3. Bewertung von Anforderungen
  4. Messen und Verbessern
  5. Beispiel für die Gewichtung von Anforderungen mittels Analytic Hierarchy Process
  6. Schlusswort
  7. Literatur