HMD 248, 43. Jahrgang, April 2006

Kosten & Nutzen von IT-Sicherheit

Return on Security Investment am Beispiel der Business-Applikation SAP

Jörg Altmeier

Zusammenfassung

Die Anforderungen an die Sicherheit von SAP-Systemen steigen mit der Komplexität der eingesetzten Funktionalitäten. Die Gründe der Beschäftigung mit Sicherheit haben sich verändert und auch Hersteller engagieren sich heute intensiver als noch vor einigen Jahren. Zahlreiche Unternehmen sind noch nicht genügend vor möglichen Bedrohungen geschützt. Eine aktuelle Studie zum Status quo ergibt eine Liste der wichtigsten Verbesserungen und zeigt überraschende Ergebnisse sowohl bei der Selbsteinschätzung wie auch beim Benchmarking. Bei den Verantwortlichen steigt die Awareness, dass es Zeit zum Handeln ist. Eine Roadmap gibt Hilfestellung bei der Umsetzung der wichtigsten Schritte und stellt Kosten- Nutzen-Betrachtungen in den Vordergrund.

Inhaltsübersicht

  1. Gründe für die Beschäftigung mit sicheren Applikationen
  2. Engagement der SAP AG
  3. Studie zum Status quo
  4. Top-Ten-Verbesserungsbereiche
  5. Selbsteinschätzung und Benchmarking
  6. Das schwächste Glied der Kette
  7. Roadmap zur Umsetzung
  8. Kosten-Nutzen-Betrachtungen
  9. Literatur