HMD 249, 43. Jahrgang, Juni 2006

Product Lifecycle Management

Text Mining zur Anreicherung von Kundenprofilen in der Bankenbranche

Hajo Hippner, Rene Rentzmann

Zusammenfassung

Im Rahmen vieler Banktransaktionen fallen neben strukturierten Daten wie z.B. Kontonummer, Bankleitzahl oder Überweisungsbetrag auch textuelle Informationen an. Bei diesen handelt es sich überwiegend um den Verwendungszweck der Transaktionen, die in Freitextfeldern angegeben werden. Der nachfolgende Beitrag zeigt anhand eines konkreten Projekts Möglichkeiten auf, wie diese unstrukturierten Informationen mittels Text Mining genutzt werden können, um Kundenprofile unter quantitativen und qualitativen Aspekten anzureichern.

Inhaltsübersicht

  1. Kundeninformationen im Unternehmen
    1. Die Bedeutung von Kundeninformationen
    2. Textdokumente in Kundenbeziehungen
  2. Anreicherung von Kundeninformationen mittels Text Mining
    1. Der Text-Mining-Prozess
    2. Aufgabendefinition
    3. Dokumentselektion
    4. Dokumentaufbereitung
    5. (Text-)Mining-Methoden
    6. Interpretation und Evaluation
    7. Anwendung
  3. Rechtliche Beschränkungen
  4. Literatur