HMD 250, 43. Jahrgang, August 2006

IT-Governance

Kennzahlengestütztes Management von IT-Architekturen

Michael Durst

Zusammenfassung

Das unternehmensweite Management der IT-Architektur gewinnt zunehmend an Bedeutung als Garant für die Reduktion der Komplexität innerhalb der IT-Abteilungen. Standards in der IT-Architektur sind ein wesentlicher Hebel zur Reduzierung der Betriebskosten und zur Stärkung der Innovationskraft in der IT. IT-Projekte müssen dazu zentral gesteuert in die bestehende IT-Landschaft integriert werden. Die IT-Governance gewährleistet u.a. die unternehmensweite Einhaltung dieser Standards und stellt die Strategiekonformität von IT-Vorhaben sicher. Dieser Beitrag stellt einen Ansatz vor, wie anhand von Kennzahlen sowohl die Strategiekonformität von IT- Projekten als auch die Einhaltung von Standards in der IT-Architektur unterstützt werden kann.

Inhaltsübersicht

  1. Motivation
  2. Modellierung von IT-Architekturen
    1. IT-Bebauungsplan
    2. IT-Infrastruktur
  3. Strategiekonforme IT-Architekturen
    1. Messung und Berechnung der Strategiekonformität
    2. Anwendung
  4. Praxisbeispiel
    1. Aufbau des Evaluationssystems
    2. Evaluation der IT-Architektur
  5. Literatur