HMD 250, 43. Jahrgang, August 2006

IT-Governance

Erkenntnisobjekte der Wirtschaftsinformatik

Heidi Heilmann, Lutz J. Heinrich

Zusammenfassung

Es wird über eine als Explorationsstudie bezeichnete Stichprobenanalyse berichtet, mit der die Frage beantwortet werden soll, ob und inwieweit die 1999 mit einer Delphi-Studie erhobenen "Erkenntnisziele der Wirtschaftsinformatik in den nächsten drei und zehn Jahren" [Heinzl et al. 2001] Gegenstand von Veröffentlichungen in Fachzeitschriften und damit Untersuchungsobjekt der Wirtschaftsinformatik waren. Stichprobe sind die Jahrgänge 2003 bis 2005 der Zeitschriften "HMD - Praxis der Wirtschaftsinformatik" und "WIRTSCHAFTSINFORMATIK". Es werden das Untersuchungsdesign und Ergebnisse präsentiert und interpretiert sowie Schlussfolgerungen für die Wirtschaftsinformatikforschung abgeleitet.

Inhaltsübersicht

  1. Untersuchungsziel
    1. Ausgangssituation
    2. Zielsetzung und Thesen
    3. Untersuchungsdesign
      1. Stichprobe
      2. Bezugsrahmen
    4. Durchführung der Untersuchung
      1. Auswertung der Stichprobe und Protokollierung
      2. Modifikationen bei der Auswertung
    5. Ergebnisse
      1. Verdichtung der Ergebnisse
      2. Bestätigung / Widerlegung der Thesen
    6. Interpretation der Ergebnisse
      1. Häufigkeitsverteilung der Erkenntnisobjekte
      2. Häufigkeitsverteilung der Anspruchsklassen
      3. Trends 2003 bis 2005
    7. Schlussfolgerungen und Forschungsbedarf
    8. Literatur