HMD 252, 43. Jahrgang, Dezember 2006

Social Software

Bedeutung, Anwendungen und Einsatzpotenziale von Social Software

Hajo Hippner

Zusammenfassung

Seit einigen Jahren lässt sich beobachten, dass das WWW zunehmend als Treffpunkt sozialer Interaktionen genutzt wird. Millionenfach werden Weblogs ins Netz gestellt - Online-Journale, mit denen Menschen sich anderen Surfern mitteilen. Auch bringen immer mehr elektronische, soziale Netzwerke Geschäftspartner, Freunde oder Hobby-Interessierte zu-sammen.

Vor diesem Hintergrund soll der Beitrag die zentralen Gedanken hinter dem Begriff der "Social Software", ihre aktuellen Ausprägungen und ihre möglichen Einsatzpotenziale aufzeigen.

Inhaltsübersicht

  1. Social Software im Kontext "Web 2.0"
  2. Grundlagen und Prinzipien von Social Software
    1. Definitorische Grundlagen
    2. Prinzipien von Social Software
    3. Social Software im Überblick
      1. Klassifikation von Social Software
      2. RSS als übergreifende Technologie
  3. Anwendungen von Social Software
    1. Anwendungen mit Fokus "Information"
    2. Anwendungen mit Fokus "Beziehungen"
    3. Anwendungen mit Fokus "Kommunikation"
  4. Unternehmerische Einsatzpotenziale
  5. Ausblick
  6. Literatur