HMD 256, 44. Jahrgang, August 2007

IT-Industrialisierung

Herausgeber: Hans-Peter Fröschle, Susanne Strahringer

Industrialisierung der IT - Grundlagen, Merkmale und Ausprägungen eines Trends

Sven Markus Walter, Tilo Böhmann, Helmut Krcmar

Zusammenfassung

Bereits seit einigen Jahren hat die Informationstechnik (IT) nicht nur zur Industrialisierung anderer Wirtschaftszweige beigetragen, sondern unterliegt in zunehmendem Maße selbst einem Industrialisierungsprozess. Die Diskussion der strukturellen Grundlagen der Industrialisierung zeigt, dass es im Zuge eines fortschreitenden Industrialisierungsprozesses zu Veränderungen bei den Faktoren Preis, Produkt, Produktion, Personal und Partner kommt. Die Besonderheiten bei der Industrialisierung der IT werden für die Bereiche Hardware, Software und IT-Services herausgearbeitet. Dabei spielt neben den Veränderungen bei den Produkten der IT und deren Preisen vor allem das Management der IT- Leistungserstellung, d.h. die Produktion von IT, eine wichtige Rolle. Im Zusammenhang mit der Verringerung der Leistungstiefe gewinnt die Zusammenarbeit mit externen Partnern an Bedeutung. Weiterhin wird die Industrialisierung der IT Auswirkungen auf das Personal haben und zu Veränderungen am IT-Arbeitsmarkt führen.

Inhaltsübersicht

  1. IT als Commodity?
  2. Strukturmerkmale der Industrialisierung
  3. Industrialisierung von Hard- und Software
  4. Industrialisierung von IT-Services
    1. Entwicklungstrends
    2. Evidenz für Dienstleistungsorientierung
    3. Evidenz für Prozessorientierung
    4. Evidenz für Architekturorientierung
  5. Herausforderungen für IT-Dienstleister in industrialisierten Märkten
  6. Literatur