HMD 260, 45. Jahrgang, April 2008

IT-Projektmanagement im Wandel

Herausgeber: Karsten Hoffmann, Michael Mörike

Agiles Projektmanagement

Bernd Oestereich

Zusammenfassung

Inzwischen ist es eine allgemeine Tatsache, dass Softwareentwicklungsprojekte mit gängigen agilen Vorgehensmodellen erfolgreich gestaltet werden können. Das gilt auch für Groß- und Megaprojekte, vor allem wenn das besonders für sehr große Projekte erfolgskritische featurebasierte Planen eingesetzt wird, wie zum Beispiel mit dem APM-Verfahren.

Inhaltsübersicht

  1. Ausgangssituation
  2. Inkrementelle Annäherung ans Ziel
  3. Planungsebenen und Feedback-Schleifen
  4. Die Orthogonalität der Anforderungsstruktur zur Produkt- und Organisationsstruktur
  5. Vom Projektziel über verschiedene Featurearten zu Arbeitsaufträgen und Releases
  6. Der prinzipielle strukturelle und zeitliche Aufbau einer Iteration
  7. Anwendungsbereiche
  8. Literatur