HMD 264, 45. Jahrgang, Dezember 2008

Wertorientiertes IT-Servicemanagement

Herausgeber: Hans-Peter Fröschle, Rüdiger Zarnekow

Nachhaltiges IT-Servicemanagement - Grundlagen, Vorgehensmodell und Managementinstrumente

Rüdiger Zarnekow, Koray Erek

Zusammenfassung

Mit der wachsenden Bedeutung von Informationstechnologien nimmt deren Einfluss auf Ökonomie, Ökologie und Gesellschaft zu. In Anbetracht steigender Kosten für Ressourcen und einer zunehmenden globalen Vernetzung sind nachhaltige Konzepte für das IT-Servicemanagement erforderlich. Während das Konzept der Nachhaltigkeit in anderen industrialisierten Branchen bereits seit Längerem verfolgt wird, fehlt es im IT-Servicemanagement, abgesehen von den eher technisch orientierten Maßnahmen im Rahmen einer "Green IT", noch weitgehend an einer theoretischen und konzeptionellen Grundlage. Das Konzept der Nachhaltigkeit lässt sich in das IT-Servicemanagement als Vorgehensmodell übertragen. Möglichkeiten zur Integration von Nachhaltigkeitsaspekten des IT-Servicemanagements in eine IT-Balanced-Scorecard sowie in IT-Reifegradmodelle sind gegeben.

Inhaltsübersicht

  1. Bedeutung der Nachhaltigkeit für das IT-Servicemanagement
  2. Der Grundsatz unternehmerischer Nachhaltigkeit
  3. Ansätze für nachhaltiges IT-Servicemanagement
    1. Ein Vorgehensmodell für nachhaltiges Informationsmanagement
    2. Integration der Nachhaltigkeit in eine "Sustainability-IT-Balanced-Scorecard"
    3. Nachhaltiges Reifegradmodell zur Leistungsbeurteilung
  4. Ausblick
  5. Literatur