HMD 266, 46. Jahrgang, April 2009

Prozessmanagement

Herausgeber: Stefan Reinheimer

Prozessmanagement in Zeiten organisatorischer und technologischer Veränderungen - Erfahrungsbericht eines Versicherers

Carsta Heger, Ursula Rehle, Christoph Prackwieser

Zusammenfassung

Die Einführung eines grundlegend neuen Geschäftsmodells führt zur Änderung von Strukturen, Prozessen und IT. Die Prozesse dienen als Basis für die Entwicklung der IT-Systeme und auch der neuen Struktur. Zur Standardisierung der Arbeitsweisen in unterschiedlichen Bereichen wurden detaillierte Prozessbeschreibungen im Rahmen der Prozessanalyse erstellt. In solch einem komplexen Projekt ist eine "End-to-End"-Betrachtung besonders wichtig, um die bestehenden Abhängigkeiten und Schnittstellen der einzelnen Teilprojekte in einem Gesamtzusammenhang zu berücksichtigen. Ebenso hat sich eine frühzeitige Kommunikation der Neuerungen als kritischer Erfolgsfaktor erwiesen. Vor allem zur Unterstützung der internen Kommunikation muss rechtzeitig ein Change Management aufgesetzt werden. Mit diesem Projekt wurde deutlich, dass die theoretischen Leitlinien "Struktur folgt Prozessen" und "IT folgt Prozessen" in der Praxis erfolgreich umgesetzt werden können.

Inhaltsübersicht

  1. Ausgangssituation
  2. Struktur folgt Prozessen
    1. Vorgehen
    2. Kernerkenntnis
  3. IT folgt Prozessen
    1. Vorgehen
    2. Kernerkenntnis
  4. Arbeitsanweisungen
    1. Vorgehen
    2. Kernerkenntnis
  5. Fazit
  6. Literatur