HMD 269, 46. Jahrgang, Oktober 2009

Wettbewerbsfaktor IT

Herausgeber: Hans-Peter Fröschle

Generierung von Wettbewerbsvorteilen durch Online-Marktforschung

Eine Fallstudie

Katharina Steininger, David Christoph Rückel, Friedrich Roitmayr

Zusammenfassung

Online-Marktforschung, eine über das Internet durchgeführte Form der klassischen Marktforschung, erfährt aufgrund der steigenden Internetdurchdringung der Haushalte und Unternehmen einen deutlichen Aufschwung. Diese Form der Marktforschung wird im gegenständlichen Fall dafür verwendet, bestehende Kunden an das Unternehmen zu binden, indem auf Basis der Umfrageergebnisse die Bedürfnisse der Kunden getroffen und neue Kunden akquiriert werden. Die Wahl der Online-Marktforschung als Methode zur Kundenbetreuung und die Umsetzung mittels maßgeschneiderter Marktforschungssoftware führt zu Kosteneinsparungen sowie Umsatzsteigerung, beides in Zeiten der oftmals zitierten Weltwirtschaftskrise von ungemeiner Bedeutung.

Inhaltsübersicht

  1. IT-Systeme im Marketing
  2. Unternehmensbeschreibung
    1. BayWa AG
    2. Roxstar GmbH
  3. Online-Marktforschung: Istprozess-Analyse
  4. Ergebnis: Softwareunterstützte Online-Marktforschung
    1. Prozessoptimierung
    2. Softwarefunktionsumfang
    3. Einführung von Roxstar bei der BayWa AG
  5. Pilotprojekte
  6. Durch Roxstar generierte Wettbewerbsvorteile bei der BayWa AG
  7. Ausblick
    1. BayWa AG
    2. Roxstar GmbH
  8. Literatur