HMD 274, 47. Jahrgang, August 2010

Green Computing & Sustainability

Herausgeber: Jorge Marx Gómez, Susanne Strahringer, Frank Teuteberg

Abbildung von Umweltwirkungen in betrieblichen Informationssystemen

Burkhardt Funk, Peter Niemeyer

Zusammenfassung

Die Berücksichtigung von Informationen zur Umweltwirkung von Produkten in der operativen Entscheidungsfindung setzt die Abbildung dieser Informationen in betrieblichen Informationssystemen voraus. Der Beitrag stellt eine IT-Architektur vor, die durch Integration vorhandener IT-Systeme (BUIS, ERP) und Datenquellen (Life-Cycle-Assessment-(LCA-)Datenbanken, Lieferanten) eine produktorientierte Ökobilanzierung unter Nutzung bisheriger LCA-Ergebnisse ermöglicht. Eine weitgehende Automatisierung dieses Prozesses setzt jedoch die Überwindung der semantischen Lücke zwischen unternehmensinternen Material- und Prozessdaten und externen LCA-Datenbanken voraus.

Inhaltsübersicht

  1. Nachhaltiges Handeln in Unternehmen
  2. Anspruchsgruppen und Informationsbedürfnisse
  3. Stand der Wissenschaft und Praxis
  4. Lösungsansatz: Integration in vorhandene IT-Landschaft
  5. Ausblick: Überwindung der semantischen Lücke
  6. Literatur