HMD 276, 47. Jahrgang, Dezember 2010

Geoweb

Herausgeber: Karl Rehrl, Siegfried Reich

Einsatz von Geoweb-Technologien im Tourismus

Martin Soutschek

Zusammenfassung

Wie in kaum einer anderen Branche werden technologische Entwicklungen des Geoweb im Tourismus bereits heute intensiv genutzt. Interaktive Karten und Google Earth haben sich als wichtige Informationsquellen etabliert und sind heute ebenso gefragt wie traditionelle Reiseführer. Geoweb-Technologien finden sich in Buchungsplattformen, Routenplanern, Online-Reiseführern und den Webseiten von Destinationen und Tourismusunternehmen. Eine wesentliche Grundlage der Angebote bilden die APIs der Earth-Viewer-Plattformen von Google, Microsoft & Co., bei denen neben Geofunktionalitäten auch Geodaten bereits integriert sind. Der Beitrag gibt einen Überblick zur Entwicklung, zu Anforderungen und zum Einsatz von Geoweb-Technologien im Tourismus. Es werden aktuelle Beispiele, Geschäftsmodelle und zukünftige Geoweb-Anwendungen im Bereich Tourismus vorgestellt.

Inhaltsübersicht

  1. Die Entwicklung des Geoweb im Tourismus
  2. Grundlagen touristischer Prozesse
  3. Anforderungen an Geoweb-Anwendungen im Tourismus
  4. Geoweb-Technologien im Tourismus
    1. Interaktive Karten und Geodaten
    2. Mobile Anwendungen
    3. Geschäftsmodelle
  5. Beispiele von Geoweb-Anwendungen im Tourismus
    1. Google Earth
    2. Online-Reiseführer
    3. Outdoor-Portale
  6. Zukünftige Geoweb-Anwendungen im Tourismus
  7. Literatur