HMD 279, 48. Jahrgang, Juni 2011

Stammdatenmanagement

Herausgeber:

Prozess- und Data Governance als strategischer Ansatz zur Verbesserung der Prozess-und Datenqualität in Unternehmen

Jörg Schumacher, Peter Weiß

Zusammenfassung

Das Stammdatenmanagement steht unter Druck, den geleisteten Beitrag zum Unternehmenserfolg aufzuzeigen. Der Wertbeitrag von Stammdatenmanagement (MDM – Master Data Management) ist meist nicht oder nur indirekt erkenn- bzw. bestimmbar. Dieser Herausforderung hat sich das »Product and Master Data Management Centre« (PMDMC) angenommen. Mit einem Prozess- und Data-Governance-Ansatz soll der Wertbeitrag von Stammdaten in direktem Zusammenhang mit den Geschäftsprozessen ermittelt werden. Ziele sind die Schaffung von mehr Transparenz, die Analyse der Wirkungszusammenhänge zwischen Stammdaten und Geschäftsprozessen sowie die Nutzung von Standards am Beispiel des Klassifikationsstandards eCl@ss.

Inhaltsübersicht

  1. Stammdaten und ihre Qualität
  2. Wie agiert die Praxis
  3. Prozess- und Data Governance
  4. Empfehlungen für MDM
  5. Literatur