HMD 281, 48. Jahrgang, Oktober 2011

IT-Sicherheit & Datenschutz

Herausgeber: Hans-Peter Fröschle

Die Herausforderungen nehmen zu - Informationssicherheit und Informationsschutz im Umbruch

Jürgen Schoolmann

Zusammenfassung

Mit organisatorischen Maßnahmen und technischen Vorkehrungen ist eine dem Unternehmen adäquate Abwehrstrategie gegen die zunehmende Bedrohungslage und die Herausforderungen an die Informationssicherheit zu implementieren. Zertifizierungen helfen beim kritischen Review der eingeführten Prozesse und sind heute oft entscheidend im Wettbewerb. Vorschläge für die Umsetzung in der Praxis zeigen, wie ein angemessenes Sicherheitsniveau mit überschaubarem Aufwand erreicht werden kann. Das Internet der Dinge und erhebliche Veränderungen der menschlichen Arbeit sorgen in den nächsten Jahren für eine notwendige Neuausrichtung von Informationssicherheit. Die heutigen Sicherheitsarchitekturen werden nicht genügen, um die Sicherheitsziele zu erreichen.

Inhaltsübersicht

  1. Tägliche Bedrohungen von Unternehmensinfrastrukturen
  2. Verankerung der IT-Sicherheit im Unternehmen
  3. Umsetzung durch IT-Sicherheitsmanagement
  4. Die technische Seite der Gefahrenabwehr
  5. Die Stunde der Wahrheit
  6. Zusätzliche Herausforderungen: Kostendruck, Innovationen, Trends
    1. Virtualisierung und Cloud Computing
    2. "Consumer Market pushes Companies"
    3. Smartphones - All-in-Networking
    4. Von persönlichen Assistenten, Avataren und Skins
    5. Social Media - die neue informationelle Selbstbestimmung
  7. Zukunft der Informationssicherheit
  8. Literatur