HMD 282, 48. Jahrgang, Dezember 2011

Führungssysteme für eine neue Manager-Generation

Herausgeber: Stefan Reinheimer, Robert Winter

Zukunftsforschung 2.0 im Unternehmen

Carolin Durst, Andreas Volek, Florian Greif, Michael Durst, Hinnerk Brügmann

Zusammenfassung

Kooperative Zukunftsforschung ist ein neues Aufgabengebiet in Unternehmen. Dieser Beitrag beschreibt ein innovatives Softwareinstrument, das Risiken und Trends in der mittel- und langfristigen Frühaufklärung dokumentiert, klassifiziert und eine Evaluierung ermöglicht. Hierbei wird eine ressourcen- und eine marktorientierte Sichtweise kombiniert. Die Ergebnisse werden auf einem sogenannten Trend- oder Risikoradar und in Form eines Strategieraums abgebildet, was eine umfassende Situations- und Szenarioanalyse erlaubt. Dies erleichtert die Entscheidungsfindung unter Einbindung von internen und externen Experten. Ein Praxisbeispiel zeigt den Einsatz des Werkzeugs bei einem diversifizierten, multinationalen Konzern.

Inhaltsübersicht

  1. Aktuelle Herausforderungen im strategischen Management
  2. Zukunftsforschung im Unternehmen
  3. Theoretisches Rahmenwerk
    1. Faktorenanalyse
    2. Trendmanagement
    3. Szenarioentwicklung
    4. Szenariobewertung
    5. Strategieformulierung und -implementierung
  4. Praxisbeispiel Diehl Stiftung & Co. KG
  5. Vorteile der IT-gestützten kooperativen Zukunftsforschung
  6. Literatur