HMD 283, 49. Jahrgang, Februar 2012

Open Source - Konzepte, Risiken, Trends

Herausgeber: Susanne Strahringer

Soziale Interaktion in Open-Source-Communitys

Anna Hannemann, Ralf Klamma, Matthias Jarke

Zusammenfassung

Das Projektmanagement von Open-Source-Software-(OSS-)Projekten findet fast ausschließlich webbasiert statt. Die medialen Spuren von Entwicklungsprozessen können als Basis für die Analyse des Einflusses zwischenmenschlicher Faktoren auf die OSS-Entwicklung genutzt werden. Durch statistische Auswertung der Mailinglisten von drei erfolgreichen OSS-Bioinformatikprojekten über einen Zeitraum von elf Jahren wurden Zusammenhänge zwischen Projektentwicklung und Kommunikation festgestellt sowie bedeutsame Gruppen und Generationswechsel innerhalb der Projektmitglieder aufgedeckt. Daraus lassen sich Hinweise für OSS-Fördermaßnahmen aus Sicht nutzender Unternehmen ableiten.

Inhaltsübersicht

  1. Bedeutung der Communitys in der Open-Source-Software-Entwicklung
  2. Methodisches Vorgehen
    1. Datenerhebung
    2. Datenbereinigung
    3. Datentransformation
    4. Datenmodellierung
    5. Entdeckung von Communitys
  3. Datenanalyse
    1. Kommunikationshistorien
    2. Bedeutsame Gruppen
    3. Generationen
  4. Hinweise für Open-Source-Software-Nutzer
    1. Bewertung eines Open-Source-Software-Projektes
    2. Community-Förderung
  5. Literatur